Lüftungstechnik

Kompaktlüftungsgeräte der Serie GOLD von Swegon in neuer Generation

16. Mai 2017

Die neue Generation der Kompaktlüftungsgeräte-Serie „GOLD“ von Swegon hat eine stilvolle neue graue Farbe. Im Inneren des Gehäuses befinden sich die zwar weniger sichtbaren, dafür umso wichtigeren innovativen Entwicklungen. Für Geräte mit Wärmetauschern gibt es Zusatzoptionen.

Das neue Kompaktlüftungsgerät GOLD

Das neue Kompaktlüftungsgerät GOLD

Über die Gehäuseveredelung hinaus wurde das eigentliche Gehäusedesign in mehreren Punkten modifiziert, um seine Luftdichtheit zu erhöhen und Kältebrücken zu eliminieren – dadurch minimieren sich die Energieverluste enorm. Die Module des Gerätes können nun weitaus freier kombiniert werden, als in früheren Produktgenerationen. Und das ohne Minderungen bei der Produktqualität und dem Leistungsniveau.

Für die GOLD RX-Geräte mit Wärmetauschern gibt es nun die Zusatzoption einer eingebauten Wärmepumpenlösung zum Heizen und Kühlen, die sowohl in das GOLD-Gehäuse als auch in dessen Steuerung integriert ist.

Für Anwendungen, bei denen das Risiko einer Geruchsübertragung besteht, kombiniert der GOLD PX den effizienten „RECOflow“ Gegenstrom-Wärmetauscher und das intelligente „RECOfrost“ Regler-System. Dieses Kontrollsystem überwacht die Eisbildung in Echtzeit und taut den Wärmetauscher anpassungsfähig ab. Kombiniert mit einer intelligenten Frühlings- und Herbst-Funktionalität, die jeglichen Druckabfall um bis zu 64 % und damit die Notwendigkeit von Ventilator-Energie reduziert, ist das Ergebnis eine ganzjährige Energieeffizienz.

www.swegon.com