BIV & VDKF

Obermeister Emil Esser feierte 80. Geburtstag

9. August 2017

Emil Esser, Gründungsmitglied der Innung Nordrhein (13. Dezember 1978), feierte am Montag, den 7. August 2017, seinen 80. Geburtstag. Aus diesem Anlass hatte die Kreishandwerkerschaft Düsseldorf zu einem Empfang in deren Räumlichkeiten eingeladen.

Emil Esser (Mitte) mit (v.l.) VDKF-Präsident Wolfgang Zaremski und Bundesinnungsmeister Heribert Baumeister sowie IKKE-Geschäftsführer Karsten Beermann und Kreishandwerksmeister Thomas Dopheide (ganz rechts)

Emil Esser (Mitte) mit (v.l.) VDKF-Präsident Wolfgang Zaremski und Bundesinnungsmeister Heribert Baumeister sowie IKKE-Geschäftsführer Karsten Beermann und Kreishandwerksmeister Thomas Dopheide (ganz rechts)

Bundesinnungsmeister Heribert Baumeister und der Präsident des Verbandes Deutscher Kälte-Klima-Fachbetriebe e.V. (VDKF), Wolfgang Zaremski, überbrachten die Glückwünsche der Verbände. Kreishandwerksmeister Thomas Dopheide würdigte die Verdienste des Jubilars insbesondere in der Aufbauarbeit des Informations-zentrums für Kälte-, Klima- und Energietechnik (IKKE), das heute eine der führenden Schulen der Branche ist.
Emil Esser führte die Innung als Obermeister von September 1987 bis März 1990 und wurde danach zum Ehrenobermeister ernannt. Seit 2006 ist Emil Esser wieder als Obermeister im Amt und somit der einzige Obermeister, der gleichzeitig Ehrenobermeister ist. Er übernahm damals die Verantwortung in einer wirtschaftlich sehr schwierigen Zeit. Emil Esser ist weiterhin aktiv im Gesellenprüfungsausschuss, als Aufsichtsratsvorsitzender des IKKE und als Kassenprüfer des Bundesinnungsverbandes des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks (BIV).
www.biv-kaelte.de