RAC Cooling Industry Awards 2017

Efficient Energy gewinnt den ersten Platz

11. Oktober 2017

Der „eChiller“ ist bislang der einzige serienreife Kaltwassersatz weltweit mit Wasser als Kältemittel in einer Leistungsklasse unterhalb von 50 kW Kälteleistung. Seine herausragende, revolutionäre Technologie wurde am 27. September 2017 mit dem RAC Cooling Industry Award 2017 ausgezeichnet.

Dr.-Ing. Jürgen Süß (Mitte), seit 2013 Geschäftsführer der Efficient Energy GmbH, nimmt die Auszeichnung in London entgegen.

Dr.-Ing. Jürgen Süß (Mitte), seit 2013 Geschäftsführer der Efficient Energy GmbH, nimmt die Auszeichnung in London entgegen.

Der RAC Cooling Industry Award ist einer der größten und renommiertesten englischen Auszeichnungen und wird im Rahmen einer großen Galaveranstaltung in London vor ca. 500 Teilnehmern aus allen aktiven Unternehmen der englischen Kältetechnikbranche einmal jährlich verliehen.
Ausgezeichnet wurden Projekte in 14 verschiedenen Kategorien, die alle Aspekte der Klima- und Kältetechnikbranche berücksichtigen. In der Kategorie „Air Conditioning Innovation – Chillers and Data Centres“ konnte sich der eChiller gegen sieben Projekte auf der Shortlist, die u. a. von Global Playern der Kältetechnikbranche eingereicht wurden, erfolgreich durchsetzen.
Ein Kommentar der RAC Award Jury lautete: „It is a product that all participants within the market should take a close note of as it continues to develop“.
„Dies und unsere bisherigen Auszeichnungen, wie der Deutsche Rechenzentrumspreis 2017, der Partslife Umweltpreis 2017 sowie der Deutsche Kältepreis 2016 bestätigen das Marktpotenzial und die Aktualität der bahnbrechenden, neuen Technologie des eChillers“, teilt das ausgezeichnete Unternehmen mit.
Mehr Informationen zu den Gewinnern des RAC Cooling Industry Awards 2017 unter: https://coolingawards.racplus.com/
www.efficient-energy.com