Marktplatz Kälte-Klima 2017

Fischer Kälte-Klima eröffnet Niederlassungsgebäude in Hannover

14. November 2017

Gemeinsam mit über 200 Gästen und den Premium-Partnern wurde nach rund 18 Monaten Bauzeit das neu erbaute Niederlassungsgebäude von Fischer Kälte-Klima am Standort Hannover für Kunden und Lieferanten am 12. Oktober 2017 offiziell eröffnet.

Nach 18 Monaten Bauzeit wurde das neue Niederlassungsgebäude am Standort Hannover eröffnet.

Nach 18 Monaten Bauzeit wurde das neue Niederlassungsgebäude am Standort Hannover eröffnet.

„Wir sind seit den sechziger Jahren am Standort präsent und haben unsere Räumlichkeiten ständig erweitert und modernisiert. In 2015 haben wir dann entschieden, unseren Bürotrakt komplett abzureißen und neu zu bauen, da wir unseren zusätzlichen Flächenbedarf und die Anforderungen an die Qualität unserer Büroräume durch Umbau- und Renovierungsmaßnahmen nicht mehr vernünftig hätten realisieren können. So ein Bauprojekt, das parallel zum laufenden Betrieb stattfindet, ist natürlich anstrengend und wir haben unseren Mitarbeitern während der Bauphase einiges abverlangt. Dank des Engagements jedes Einzelnen und der positiven Sicht auf das Endziel konnten wir unseren Kunden aber glücklicherweise durchgängig den gewohnten Service bieten“, erklärte Veit Scholl, Geschäftsführer der Christof Fischer GmbH, bei seiner Eröffnungsrede.
Im Erdgeschoss des neuen Gebäudes befinden sich neben einem großzügig gestalteten, hellen Verkaufsraum die Büroräume des Niederlassungsteams. Im zweiten Stock steht zukünftig nicht nur ein großer Schulungsraum für Veranstaltungen zur Verfügung, sondern auch ein Pausenbereich für die Mitarbeiter, Besprechungsräume und weitere Büros.

Im zweiten Stock steht zukünftig u.a. ein großer Schulungsraum für Veranstaltungen zur Verfügung.

Im zweiten Stock steht zukünftig u.a. ein großer Schulungsraum für Veranstaltungen zur Verfügung.

Die Eröffnung wurde im Rahmen des „Marktplatz Kälte-Klima 2017“ gefeiert. So konnten die Kunden nicht nur die neuen Räumlichkeiten besichtigen, sondern auch von der Ausstellung zahlreicher Produktneuheiten der Komponentenhersteller und drei interessanten Vortragsblöcken in den neuen Schulungsräumlichkeiten profitieren. Besonders intensive Diskussionen fanden vor allem im Rahmen des Vortrags von Fischer-Partner Chemours über neue Low GWP Kältemittel statt, aber auch die Themen „Fördermöglichkeiten für Kälteanlagen“, vorgetragen von Ecogreen Energy, und Informationen des TÜV Nord über die Betriebssicherheitsverordnung fanden reges Interesse.
Abseits der fachlichen Themen konnten sich die Gäste an einem reichhaltigen Spezialitäten-Buffet stärken sowie beim „Fischer Grand Prix 2017“ mit den besten Rundenzeiten auf der Fischer Carrera Bahn wertvolle Preise gewinnen.
www.kaeltefischer.de