Internationale Handwerksmesse 2018 in München

Nachwuchskampagne am Messestand

10. April 2018

„Die nächste Generation – wir zeigen was kommt“ – Unter diesem Motto steht in den nächsten Monaten die Handwerkskampagne und unter diesem Motto standen auch die Stände im Bereich der Nachwuchsförderung im Handwerk auf der internationalen Handwerksmesse (IHM) vom 7. bis 13. März 2018 in München.

Der Stand des Mechatronikers für Kältetechnik wurde von der Landesinnung Bayern betreut.

Der Stand des Mechatronikers für Kältetechnik wurde von der Landesinnung Bayern betreut.

Der Bundesinnungsverband des Deutschen Kälteanlagenbauerhandwerks (BIV) und die Landesinnung Bayern traten erstmals gemeinsam auf der IHM 2018 auf und hatten den Stand der Nachwuchskampagne „der-coolste-job-der-Welt.de“ in der Halle der Young Generation aufgebaut. Hier konnten die Besucher, darunter sehr viele Schulklassen mit ihren Lehrern, unter fachkundiger Führung die vielen Berufe im Handwerk kennenlernen und auch selbst einmal Hand anlegen. Auf dem Stand des Mechatronikers für Kältetechnik, der von der Landesinnung Bayern betreut wurde, konnten die Schüler an einem Stück 6er Kupferrohr eine Biegeübung mit Biegezange und Maßstab durchführen. Dies wurde fleißig genutzt. Außerdem gab es ein Modell einer Wärmepumpe, dargestellt an einer Eisbahn mit angeschlossenem Schwimmbad, zu bewundern und auch anzufassen. Dieses sehr anschauliche Modell ist in der Lehrwerkstatt von AIT aus Kulmbach gefertigt worden.
Parallel fand im angrenzenden Kongress-Zentrum die Vollversammlung des ZDH statt. Neben vielen handwerkspolitischen Themen, wie z.B. das Dieselfahrverbot, wurde auch über die Fortführung der Handwerkskampagne informiert. Hier ist geplant, die Kampagne für weitere fünf Jahre fortzuführen und mit einem entsprechenden Budget auszustatten. Dabei wünscht man sich ein stärkeres Engagement der Betriebe vor Ort, z.B. durch Nutzung der Werbematerialien.
Der Ehrengast der Vollversammlung, Dr. Auma Obama, die Schwester des früheren Präsidenten der Vereinigten Staaten, die in Deutschland studiert und promoviert hat, warb für ein Engagement des Handwerks in Kenia, wo sie Projekte zur Berufsbildung , Schwerpunkt Handwerk, aufbaut und begleitet.
In jedem Fall wird der BIV auch im nächsten Jahr auf der Handwerksmesse IHM in München wieder die Möglichkeit zur Darstellung unseres Berufes nutzen und der Öffentlichkeit den Mechatroniker für Kältetechnik vorstellen.
www.biv-kaelte.de