Gutes Klima im neuen Rewe XL-Markt

Kälte-Wärme-Verbundtechnik

10. November 2011

Der neue Rewe XL-Markt in Siegburg-Stallberg ist mit einer gewerkeübergreifenden Kälte-Wärme-Verbundtechnik von Hafner-Muschler ausgerüstet. Da bei dem Projekt aufgrund der Voraussetzungen im Erdreich kein Einsatz von Geothermiesonden möglich war, installierte HM eine Lösung mit einer luftgestützten Wärmepumpe, dem AirPack.

Das Gebäude wird über eine Betonkernaktivierung beheizt und im Sommer gekühlt. Sensoren messen die Luftqualität. „Durch die neue Gebäudetechnik wird das Objekt deutlich weniger Energie als bei anderen üblichen LEH-Märkten verbrauchen“, sagt Jan Kröger, Geschäftsführer von HM. „Der Standort benötigt keine fossilen Brennstoffe, da kein Gas oder Öl zur Befeuerung verwendet wird. Als Kältemittel setzen wir das klimafreundliche Kohlendioxid ein.“

www.hafner-muschler.de