Wärme aus Abwasserführungen

5. März 2009

Autor: Dipl.-Ing Hans-Jürgen Kastner | Erschienen in: Ausgabe März/2009

Die Erschließung der in Abwasserführungen vorliegenden Abwärme stellt eine Möglichkeit dar unausweichlichen Preissteigerungen bei der Wärmeversorgung zu begegnen und Auswirkungen überflüssiger Wärmeerzeugung nach üblichen Verfahren auf das Klima zu begrenzen. Es wird auf die Bedingungen für den erfolgreichen Betrieb solcher Anlagen hingewiesen und es wird die Realisierung solcher Anlagen dargestellt.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren