23 Oktober, 2017

AL-KO Symposium 2017: Herausforderungen für den zukünftigen Planungsprozess

Neue Klassifizierung von Luftfiltern, kommende Anforderungen an Ventilatoren, aktuellste Normen und Richtlinien in verschiedenen Bereichen der Lufttechnik – zu diesen und vielen weiteren topaktuellen Themen der Branche bietet AL-KO zusammen mit kompetenten Partnerunternehmen eine informative Symposienreihe unter dem Motto „Herausforderungen für den zukünftigen Planungsprozess“ an.

Datum: Von 23.10.2017 bis 23.10.2017
Ort:Hamburg
Veranstalter:AL-KO Therm

An acht Standorten in Deutschland können sich Planer, ausführende Firmen oder Behördenvertreter kostenlos über zukünftige Anforderungen im Umfeld der Raumlufttechnik weiterbilden. Neun Fachvorträge beleuchten dabei die Auswirkungen neuer Standards auf die Komponenten der Raumlufttechnik und zeigen Systemlösungen dazu auf:

  • Treppenhausdruckbelüftung – Erfahrungen aus der Praxis (DEFUMUS)
  • Intelligente Wärmerückgewinnungslösungen mit Kreislaufverbundsystemen (AL-KO)
  • Kommende Anforderungen an die Ventilatortechnik im Hinblick auf die ErP 202x und deren Auswirkungen für die Kälte-Klima-Branche (ZIEHL-ABEGG)
  • Neue Luftfilter Klassifizierung 2018 – DIN / ISO 16859 – Was verändert sich für die Planung (AL-KO)
  • Normen und Richtlinien in der Küchenlufttechnik – Was ist neu? Anforderungen aus VDI 2052, DIN EN 16282, BGR 111 (SÜDLUFT)
  • Effiziente Planungsunterstützung (AL-KO)
  • Aktuelles aus der Normen- und Richtlinienwelt – ErP, EnEV, Fördermöglichkeiten, EN 13053, DIN EN 16789 (Ersatz für DIN EN 13779) VDI 6022 Entwurf, DIN 1946 T4 Entwurf und weitere (AL-KO)
  • Kaltwassersätze mit Wärmepumpenfunktion für RLT Systeme – Intelligente Lösung mit möglicher BAFA Förderung (MTA)
  • Entfeuchtung mit Adsorptionstrockner, die bessere Lösung? (KLIMA-SYSTEME 2000)

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.al-ko.com/de/luft-und-absaugtechnik/news/2017/16102017-26102017-herausforderungen-fuer-den-zukuenftigen