27 März, 2017

Kühlung im Gebäude – Teil 1: Systeme zur Kälteerzeugung

Lernen Sie im Seminar „Kühlung im Gebäude - Teil 1: Systeme zur Kälteerzeugung“, wie Kälteerzeugungssysteme aufgebaut sind und funktionieren. Erfahren Sie, wie Rückkühleinrichtungen wirken und welche gesetzlichen Grundlagen zu beachten sind, wenn Sie Kälteerzeugungssysteme planen und betreiben.

Datum: Von 27.03.2017 bis 27.03.2017
Ort:Hamburg
Veranstalter:VDI

Die Kältetechnik hat nicht nur in der Klimatisierung von Gebäuden, sondern auch in der Prozess- und Verfahrenstechnik sowie in vielen anderen Gebieten einen hohen Stellenwert. Das Seminar „Systeme zur Kälteerzeugung“ führt Sie in die Grundlagen kältetechnischer Prozesse ein.

Sie lernen in der Weiterbildung

  • wie das gesamte Kälteerzeugungssystem sowie einzelne Bauteile aufgebaut sind und wirken
  • den Aufbau und die Wirkungsweise von Rückkühlungseinrichtungen zu verstehen
  • die für Planung und Betrieb wichtigen Gesetze und Bestimmungen, wie EN 378 oder VDMA 24186 kennen
  • verschiedene Kälteerzeugungssystemen mittels EER-, ESEER und TEWI-Werten technisch und energetisch zu vergleichen

Das Seminar „Systeme zur Kälteerzeugung“ ist der 1. Teil der 2-teiligen Seminarreihe „Kühlung im Gebäude“. Der 2. Teil Systeme zur Raumkühlung findet jeweils am darauffolgenden Tag statt. Beide Tage sind separat und gemeinsam buchbar. Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.vdi-wissensforum.de/weiterbildung-bau/kuehlung-im-gebaeude-kaelteerzeugung/