19 Februar, 2018

Regelung und Hydraulik in der Lüftungs- und Klimatechnik

Sie erwerben im Seminar „Regelung und Hydraulik in der Lüftungs- und Klimatechnik“ grundlegende Kenntnisse zur Regelungs- und Steuerungstechnik sowie ein Verständnis für hydraulische Schaltungen. Mit dem erworbenen Wissen sind Sie in der Lage, Ihre Anlagen hinsichtlich ihrer Energieeffizienz zu optimieren. Das Seminar ist von der Ingenieurkammer Hessen gemäß der Fort- und Weiterbildungsverordnung anerkannt.

Datum: Von 19.02.2018 bis 20.02.2018
Ort:Frankfurt a. M.
Veranstalter:VDI

Wie können Sie durch die Abstimmung der Komponenten bei Lüftungs- und Klimaanlagen eine optimale Reglung und Steuerung sicherstellen? Welche Regelungsstrategien gibt es? Wie kann die Parallelschaltung von Pumpen und deren Antrieb mit den entsprechenden Steuerungsfunktionen zu einem energieeffizienteren Betrieb von Lüftungs- und Klimaanlagen beitragen? Welche Vor- und welche Nachteile hat ein druckarmer Verteiler (hydraulische Weiche)? Diese und weitere Fragen beantwortet das Seminar „Regelung und Hydraulik in der Lüftungs- und Klimatechnik“.

Im Fokus des Seminars steht die Reglung, Steuerung und Hydraulik von Komponenten von Lüftungs- und Klimaanlagen. Die Weiterbildung vermittelt Ihnen:

  • grundlegende Kenntnisse zur Reglungs- und Steuerungstechnik
  • ein vertieftes Verständnis zu hydraulischen Schaltungen und deren Handhabung
  • wie Sie die verschiedenen Komponenten von Klima- und Lüftungsanlagen spezifizieren
  • wie Sie eine VVS Anlage (variabler Volumenstrom) regeln
  • wichtige Kenntnisse, um Klima- und Lüftungsanlagen zu planen und zu betreiben.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: https://www.vdi-wissensforum.de/weiterbildung-bau/regelung-und-hydraulik-lueftungklima/