Effiziente Kältebereitstellung durch Kopplung von Adsorptions- und CO2-Kompressions­kälteanlage

Effiziente Kältebereitstellung von CO2-Kompressionskälteanlagen stößt bei hohen Umgebungstemperaturen an ihre Grenzen. Die Effizienz der Anlagen kann durch Nutzung der anfallenden Abwärme erhöht werden. Eine Möglichkeit der Abwärmenutzung bietet die Kopplung mit einer thermisch angetriebenen Adsorptionskälteanlage, wodurch Effizienzsteigerungen von bis zu 33 % erreicht werden können. mehr...

abbildung3

12. Dezember 2016

2_DKV_Quaschning

Veranstaltungen/Deutsche Kälte- und Klimatagung 2016

Deutsche Kälte- und Klimatagung 2016 in Kassel: „Der Klimawandel ist schon da“

Zum ersten Mal in seiner langjährigen Geschichte empfing der Deutsche Kälte- und Klimatechnische Verein (DKV) zahlreiche Gäste zu seiner Jahrestagung in Kassel. Ingenieure, Hochschuldozenten und Interessenten tauschten sich vom 16. bis 18. November in der Documenta-Stadt aus. Auf dem Programm standen die Herausforderungen, die der Klimaschutz an die Kälte-, Klima-, Kryo- und Wärmepumpen­technik stellt. Die beiden Festvorträge widmeten sich dem Oberthema Energie. mehr...

16. Februar 2017

6_BWP_Podium

Veranstaltungen/Forum Wärmepumpe

14. Forum Wärmepumpe in Berlin: Visionen vorgeben, Planungssicherheit schaffen

Sektorkopplung und Klimaschutzplan waren die dominierenden Themen beim 14. Forum Wärmepumpe in Berlin. Mit über 200 Teilnehmern erreichte die Veranstaltung einen neuen Teilnehmerrekord. Die Branche lobte die neuen Ideen der Politik zur Integration von Strom- und Wärmemarkt, mahnte jedoch deren zügige und entschlossene Umsetzung an. Im anderen Fall könnten sich die ehrgeizigen Ausbaupläne für die Wärmepumpe mit dem Ziel eines klimaneutralen Gebäudebestandes bis 2050 als zu ambitioniert erweisen. mehr...

16. Februar 2017

1_CEGA_Plenum

Veranstaltungen/CEGA-Kongress

CEGA 2016 in Baden-Baden: Richtlinien mit Anwendungen und Systemgrenzen

Der erste gemeinsame Kongress „CEGA – Congress für Experten der TGA“ von Recknagel und dem VDI-Wissensforum hat erfolgreich Premiere gefeiert. Am 29. und 30.11.2016 konnten die Kongressleiter, Prof. Uwe Franzke und Prof. Bert Oschatz, rund 220 Experten der Technischen Gebäudeausrüstung (TGA) im Kurhaus in Baden-Baden begrüßen. Das CEGA-Programm deckte alle Technikbereiche der TGA ab. mehr...

16. Februar 2017

3_Bau_bluMartin_Premium Cover

Messe/BAU 2017

Gebäudetechnik für Klima und Lüftung: Smarte Lösungen für Neubau und Bestand

Die BAU, Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme, hat sich in ihrer über 50-jährigen Geschichte zu einem weltweit beachteten Mega-Event entwickelt. Diesen Eindruck gewann jeder, der sich seinen Weg durch die 17 Messehallen mit 2.120 Ausstellern aus 45 Ländern bahnte. Auch führende Anbieter von gebäudetechnischen Lösungen für Klima und Lüftung waren in München zahlreich vertreten. mehr...

16. Februar 2017

0_Daikin_Aufmacher

Special/Gewerbekälte

Energieeffiziente Verbundanlage im Supermarkt: Wärmerückgewinnung statt separater Heizungsanlage

Für ihren neuen Supermarkt bei Flensburg hatten die Inhaber auch die steigenden Energiekosten für den Betrieb im Blick. Bei der Planung des Marktes wurde daher besonderer Wert gelegt auf die Energieeffizienz der Gebäudetechnik und die Reduzierung des Verbrauchs der Gewerbekälte, des größten Stromverbrauchers im Markt. Eine pfiffige Verbundanlage samt intelligenter Steuerung sorgt jetzt für nachhaltige Ebbe bei den Verbrauchskosten. mehr...

16. Februar 2017

Ahold_Shop

Special/Gewerbekälte

Ahold beendet Umstellung von mehr als 175 Supermärkten: Neues Low-GWP-Kältemittel senkt CO2-Emissionen kostenneutral

Die Handelskette Ahold hat mehr als 175 Supermärkte in den Niederlanden auf „Opteon XP40“ umgestellt. Durch den Einsatz dieses neuen Low-GWP-Kältemittels von Chemours ist es dem Unternehmen gelungen, seine CO2-Emissionen um mehr als 57.000 Tonnen pro Jahr zu senken – und das kostenneutral, denn die errechneten CO2-Vermeidungskosten (Abatement Costs, der Betrag, der investiert werden muss, um eine Tonne CO2 einzusparen), lagen bei 0 Euro. mehr...

16. Februar 2017

3_EHI_Edeka-Markt

Special/Gewerbekälte

EHI-Studie „Energiemanagement im Einzelhandel 2016“: Wärmerückgewinnung aus Kälte- und Klimatechnik im Einzelhandel nimmt zu

Der Energieverbrauch im Einzelhandel entfällt zu einem überwiegenden Teil auf elektrischen Strom. Das zeigt die aktuelle EHI-Studie „Energiemanagement im Einzelhandel 2016“. Durch den hohen Einsatz elektrischer Energie entsteht i.d.R. eine große Menge Abwärme, die viele Händler bereits professionell als Wärmequelle in ihren Filialen verwerten. Dies gilt insbesondere für die Abwärme aus der Kältetechnik im Lebensmittelhandel. Das Heizen mit Brennstoffen spielt daher im Handel eine eher untergeordnete Rolle. mehr...

16. Februar 2017

Abbildung 6

Wissenschaft/Schotterspeicher

Aufbau, Funktion und Betriebserfahrungen mit luftdurchströmten Schotterschüttungen (Schotterspeicher)

Basierend auf den Ergebnissen des Forschungsprojektes „Erdwärmeübertrager mit luftdurchströmten Schotterschüttungen“, welches im Rahmen des LowEx-Verbundes im Zeitraum 11/2006 bis 04/2010 an der Westsächsischen Hochschule Zwickau, Fachgruppe Versorgungs- und Umwelttechnik, bearbeitet wurde, sind in den zurückliegenden Jahren eine Reihe von Raumlufttechnischen Anlagen mit dieser Technologie ausgestattet worden, die durchweg über positive Betriebserfahrungen berichten. mehr...

16. Februar 2017

Forum/Filternormung

Expertenumfrage Neue Filternormung – Was bringt die ISO 16890?

HINTERGRUND Luftfilter sind für die Einhaltung der Luftqualität in Räumen unabdingbar. Es ist nahezu Standard, dass bei lüftungstechnischen Anlagen mindestens ein, häufig jedoch sogar zwei Luftfilter zur Partikelabscheidung zur Anwendung kommen. Mit der EN 779 war eine scheinbar so schön pragmatische Lösung vorhanden. Man musste sich nur zwischen den Filterklassen G3 bis F9 entscheiden. Eigentlich nicht mal das. Die VDI-Richtlinien zu den Reihen 6022 bzw. 3803 haben entsprechende Empfehlungen abgeleitet, die der Planer bzw. Errichter und Betreiber nur umsetzen musste. Die damit verbundenen Unzulänglichkeiten der Fokussierung auf eine bestimmte Partikelgröße waren nur den Insidern bekannt und somit war die Welt der Lüftungstechniker quasi in Ordnung. mehr...

16. Februar 2017

Elbphilharmonie

Titelthema/Lufttechnik

Raumlufttechnischer Höchstkomfort für die Elbphilharmonie: Nichts zu hören im Konzerthaus – außer Musik

Fast zehn Jahre nach der Grundsteinlegung der Elbphilharmonie erlebte das Publikum zum Festakt im Großen Saal des Konzerthauses Beethovens Ouvertüre „Die Geschöpfe des Prometheus“ als erste Kostprobe des als erlesen angekündigten Raumklangs der Konzertarena. Für ein überwältigendes Klangerlebnis der neuen architektonischen Ikone der Hansestadt Hamburg sorgten neben der ausgefeilten Architektur auch die zahlreichen lufttechnischen Komponenten. mehr...

16. Februar 2017

Seite 1 von 8412345...102030...Letzte »