1_Güntner_GFDC_4fans_Hydropad

Praxis/Rückkühler

Güntner V-SHAPE Compact-Kühler: Robuste Familie mit adiabatischem Vorkühlsystem

Die Geräte der neu entwickelten V-SHAPE Compact-Familie von Güntner sind als Fluidkühler, Verflüssiger und Gaskühler verfügbar und bieten bereits in der trockenen Anwendung höchste Leistung auf bemerkenswert kleiner Fläche. In Verbindung mit dem optional erhältlichen adiabatischen Vorkühlsystem „HydroPad“ und den zahlreichen Zubehör-Möglichkeiten lassen sich Kälteanlagen effizienter betreiben und sparen damit bares Geld – ohne Wasseraufbereitung, ohne intensive Wartung, ohne Benetzung des Blocks. mehr...

11. Oktober 2017 -

2_Engie Refrig_Prüfstand

Praxis/Kältemaschinen

Effiziente Kältemaschinen im Großflughafen: Aus dem Lindauer Testzentrum an die Moskauer Peripherie

„Never change a winning team!” – Dieser Weisheit folgte auch der Betreiber des Domodedovo Airport in Moskau. Nachdem 2014 bereits Terminal 1 mit Kältemaschinen der ENGIE Refrigeration GmbH ausgerüstet wurde, folgte in kurzem Abstand jetzt der zweite Großauftrag. Zum Einsatz kommt eine ganze Palette aus dem breiten Portfolio des Lindauer Herstellers, darunter Modelle der Baureihen Quantum und Pensum. mehr...

11. Oktober 2017 -

1_GEA_Kälteanlagen

Praxis/Kältetechnik

Ammoniak-Kälte kühlt Brauprozess: Mit natürlichem Kältemittel bis zu 50 % CO2 einsparen

Nachhaltig und ästhetisch ist die Technik im Maschinenhaus der Familienbrauerei Rapp: Das Unternehmen hat rund eine Million Euro in den Neubau seiner Kälteversorgung investiert, um die Kühlprozesse zentral, zuverlässig, sparsam und umweltfreundlich steuern zu können. Nach rund 15 Monaten Bauzeit hat die neue Anlage den Betrieb aufgenommen. Im Maschinenhaus arbeitet heute moderne Kältetechnik mit dem natürlichen Kältemittel Ammoniak (R717). mehr...

11. Oktober 2017 -

6_ebm-papst_AxiCool

Veranstaltung/Innovationsforum

Neue Anforderungen an innovative Kältetechnik: Verschwimmende Grenzen, verschobener Äquator

Vielfältige Marktanforderungen, klima- und umweltpolitische Initiativen, regulatorische Restriktionen und ein zunehmender Bedarf an kundenindividuellen Lösungen setzen die Entwickler kältetechnischer Anlagen unter anhaltenden Handlungsdruck. Mit Marktentwicklungen, Trends und neuen technischen Ansätzen beschäftigte sich auch das Innovationsforum, das der Ventilatoren- und Motorenhersteller ebm-papst am Unternehmenssitz Mulfingen veranstaltete. mehr...

8. September 2017 -

Die FC4-Freikühler sind in sieben Leistungsgrößen von 18 bis 407 kW für bereits installierte Kaltwassersätze oder als Stand-alone Lösung verfügbar.

Kältetechnik

Neue Freikühl-Module FC4TAE und FC4ALL von MTA

In Modulbauweise ermöglicht die neue FC4-Baureihe von MTA den Einsatz der Freikühltechnologie sowohl bei Neuinstallationen, als auch in bestehenden Systemen, in denen MTA-Kaltwassersätze der Serien TAEevo, TAEevo Tech, Aries Tech oder auch Kaltwassersätze anderer Hersteller bereits verbaut sind. mehr...

28. Juli 2017 -

1_ebm-papst_Saal

Veranstaltung/Innovationsforum

ebm-papst Innovationsforum: Vernetzte Lösungen wider die Zwei-Klassen-Lüftungsgesellschaft

Im Fokus des dreitägigen ebm-papst Innovationsforums unter dem Motto „Vernetzt denken. Zukunft gestalten.“ standen die neuesten Entwicklungen und Konzepte in den Bereichen Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik. Dabei liegen die aktuellen Herausforderungen in der Lüftungstechnik in der Energieeffizienz im Stromverbrauch, einem möglichst geräuscharmen Betrieb, einer bedarfsgerechten Regelung und in der Vernetzbarkeit. mehr...

20. Juli 2017 -

Nienborg_Abbildung3

Wissenschaft/Kältemaschinen

Optimierte Regelung von thermisch getriebenen Kühlsystemen – Simulation und Praxistest

In einer Simulationsstudie und in zwei Praxistests wurden unterschiedliche Möglichkeiten der Leistungsregelung für kleine Sorptionskältemaschinen durch einen angepassten Betrieb des Rückkühlkreises untersucht. Damit konnten die gute Regelbarkeit sowie Energieeinsparungen bis zu 40 % nachgewiesen werden. mehr...

20. Juli 2017 -

4_Güntner_Plattenwärmeübertrager

Praxis/Kältetechnik

Effiziente Kältetechnik für aride Klimazonen: Tiefkühlen bei über 50 °C Außentemperatur

In der wachsenden saudi-arabischen Metropole Riad leben über 5 Millionen Einwohner. Die Stadt ist von Wüste umgeben, das Klima subtropisch. Die technischen Anforderungen an ein Kühlhaus für Lebensmittel sind also entsprechend hoch. Für das neue Kühlhaus der Shahini Holding Group hat Güntner 23 Isolier­kühler, 22 Luftkühler sowie zwei Ammoniak-Verflüssiger geliefert. Zwei Plattenwärmeübertrager bilden die hydraulische Schnittstelle zwischen Kältemittel und Fluid. mehr...

20. Juli 2017 -

Forum/Anlagenmonitoring

Expertendiskussion: Anlagenmonitoring – Effektiv oder Geldverschwendung?

Technische Anlagen der Kälte- und Klimatechnik werden immer komplexer und unter immer größerer Zeitnot fertiggestellt. So zumindest der Eindruck. Im Ergebnis entstehen Anlagen, die häufig nicht im optimalen Betriebszustand laufen und im schlimmsten Fall unnötige Betriebskosten verursachen. Die Phasen der Inbetriebnahme und der Anlagenoptimierung sind in den Regelungen der HOAI nicht besonders gut abgebildet. Als „Besondere Leistung“ kann die ingenieurtechnische Kontrolle des Energieverbrauchs gemäß Phase 9 der HOAI vereinbart werden. In der Praxis führt das jedoch dazu, dass zwischen dem Auftraggeber und den beteiligten Auftragnehmern (Planer und Anlagenerrichter) häufig keine Einigung über die Notwendigkeit und den Umfang des Anlagenmonitorings getroffen werden kann. mehr...

20. Juli 2017 -

1_Refrion_Klimakammer

Märkte & Unternehmen

Größte Anlage Europas zum Testen von Liquid Coolern: Klimakammer für Leistungstests

An seinem Hauptsitz in Talmassons (Udine/Italien) hat Refrion die größte Klimakammer Europas für Leistungstests von Liquid Coolern eingeweiht. Dabei handelt es sich um Lüftungsanlagen für die Kühlung von Prozessflüssigkeiten, die ausnahmslos in den eigenen Produktionsstätten hergestellt und in die ganze Welt exportiert werden. mehr...

20. Juli 2017 -

Seite 1 von 3712345...102030...Letzte »