PRAXIS / GEWERBEKÄLTE

Kälteanlage mit integrierter Wärmepumpenfunktion: Mit moderner Kältetechnik zum CO2-neutralen Supermarkt

1. Oktober 2013

Erschienen in: Ausgabe KI 10/2013

Im Edeka Supermarkt in Dachsbach müssen 3.000 m² -Nutzfläche beheizt und klimatisiert werden. Dank einer energieeffizienten Kälteanlage mit integrierter Wärmepumpenfunktion (ecoES-System) kann rund die Hälfte an Energie, Betriebskosten und CO2-Emissionen gegenüber herkömmlichen Märkten eingespart werden. Eine angeschlossene Geothermie-Anlage ermöglicht auch eine kleiner dimensionierte Kälteanlage als üblich.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren