WISSENSCHAFT/KLIMATECHNIK/NORMEN

Definition des Begriffes „Klimaanlage“

4. November 2013

Autor: Prof. Dr.-Ing. Achim Trogisch | Erschienen in: Ausgabe KI 11/2013

Im Rahmen der Gebäudeklimatisierung werden heute die verschiedensten Systeme als „Klimaanlage“ bezeichnet. Dabei geht es um die Einhaltung hygienischer bzw. thermischer Raumklimaparameter. Die unterschiedlichen Definitionen in den Regeln der Technik und in Vorschriften werden analysiert. Im Sinne einer Rechtssicherheit braucht die Branche eine eindeutige Definition. Ein dargelegter Vorschlag könnte einerseits als Grundlage für eine fachübergreifende Diskussion sein und andererseits bei Beibehaltung der ursprünglichen Definition als Begriffsergänzung dienen.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren