GEA Refrigeration Technologies

Produktion für GEA Grasso Kolbenkompressoren rundum modernisiert

17. Dezember 2013

GEA Refrigeration Netherlands N.V. hat die Produktion für Kolbenverdichter in 's-Hertogenbosch von Grund auf modernisiert: Wo vor exakt hundert Jahren die ersten Kolbenverdichter unter dem Namen Grasso gebaut wurden, entsteht nun die erfolgreiche GEA Grasso V-Serie nach einem ausgefeilten Prozess.

Historisch und dennoch modern: Die hundert Jahre alte Fertigungshalle in 's-Hertogenbosch beherbergt einen modernen Prozess zum Bau der GEA Grasso V-Kompressoren.

Historisch und dennoch modern: Die hundert Jahre alte Fertigungshalle in ’s-Hertogenbosch beherbergt einen modernen Prozess zum Bau der GEA Grasso V-Kompressoren.

GEA Refrigeration Netherlands N.V. ist eine Gesellschaft der GEA Refrigeration Technologies. Innerhalb der denkmalgeschützten Halle sind von der Teilefertigung über die Montage und das Lager bis zu den Büros alle Abläufe, die Infrastruktur und die Produktionsweise schlanker und modern organisiert. Den erfolgreichen Abschluss der Arbeiten feierten die Mitarbeiter des Standorts im November mit Gästen, darunter Vertreter der örtlichen Gemeindeverwaltung sowie der beim Umbau mitwirkenden Unternehmen.

Durch den Wechsel von der Werkstatt- zu einer Linienfertigung sind die Wege im Kompressorwerk nun kürzer und effektiver organisiert. Dies betrifft die Flüsse von Komponenten und Verbrauchsmaterial ebenso wie die Kommunikation zwischen Produktion und Verwaltung. Gleichzeitig hat GEA Refrigeration Netherlands hohe Fertigungs- und Qualitätsstandards umgesetzt und in neue Maschinen investiert: Unter anderem können die Mitarbeiter jetzt auf einem modernen Bearbeitungszentrum präziser und schneller Schlüsselkomponenten wie das Kurbelgehäuse herstellen. Deren Qualität überprüft eine neu angeschaffte, hochpräzise 3D-Koordinaten-Messmaschine.

Gut am Markt eingeführt: die Kolbenkompressoren der GEA Grasso V-Serie.

Gut am Markt eingeführt: die Kolbenkompressoren der GEA Grasso V-Serie.

Die GEA Grasso Kolbenkompressoren der V-Serie überzeugen durch ihren geringen Energieverbrauch sowie einen hohen Wirkungsgrad bei kleinen Drehzahlen. Hohe Verfügbarkeit und niedriger Wartungsaufwand führen zudem zu niedrigen Total Costs of Ownership. Die GEA Grasso V-Reihe deckt als einstufige V-Serie den Leistungsbereich von 237 bis 1.372 kW (mit Ammoniak als Kältemittel bei 0/+40 °C) ab; die Modelle der zweistufigen VT-Serie bieten eine maximale Kälteleistung von 34 bis 203 kW (mit Ammoniak und bei -40/+35 °C).

www.gea.com