Schneider Electric

Portfolio an Kühllösungen in neuer App

6. Dezember 2013

Schneider Electric hat mit „Cooling for Datacenter“ eine neue App für das Tablet von Apple zur Verfügung gestellt. Damit erhalten Interessenten einen Überblick über das Portfolio an Kühllösungen. Interaktive Features versorgen Anwender mit umfangreichen Informationen zu den jeweiligen Systemen.

App fürs iPad von Schneider Electric

App fürs iPad von Schneider Electric

Cooling for Datacenter gibt sowohl IT-Profis als auch Laien einen verständlichen Überblick über das gesamte Kühlportfolio sowie über die verschiedenen Kühlkomponenten von Schneider Electric. Im Startmenü kann der Anwender zwischen zwei Gebäudelösungen wählen. Die zur Verfügung stehenden Kühlsysteme werden in den hinterlegten Grafiken interaktiv bedient. Drei Videos veranschaulichen anhand von Referenzinstallationen und Interviews, wie die Technologien funktionieren und welche Vorteile beispielsweise die freie Kühlung bietet. Über den Portfolio-Button kommt der Benutzer direkt zu den Beschreibungen der verschiedenen Produktbereiche.

Die App gibt einen Überblick über folgende aktuelle Themen:

•          unterschiedliche Kühlarchitekturen für IT-Anlagen

•          verschiedene Varianten der indirekten freien Kühlung

•          Luftstromoptimierung im IT-Bereich

•          Betriebsoptimierung bei dynamischer Belastung

•          Varianten der Verdunstungskühlung

Zudem können verschiedene Szenarien fiktiv durchgespielt werden: Der Benutzer wählt beispielsweise zwischen der Einstellung Sommer, Übergangszeit oder Winter und eine Simulation zeigt die Interaktion zwischen Kaltwassersatz und Präzisionsklimaanlagen. Die App veranschaulicht die Funktionen der verschiedenen Kommunikationssysteme zur Erhöhung der Effizienz und Verbesserung der Flexibilität im Datacenter. Sie zeigt auch, wie diese individuell auf dynamische Laständerungen reagieren. Die App ist kostenlos im Apple Store verfügbar.

Als weltweit tätiger Spezialist in den Bereichen Energie-Management und Automation mit Niederlassungen in mehr als 100 Ländern bietet Schneider Electric integrierte Lösungen für Energie und Infrastruktur, industrielle Prozesse, Maschinen- und Industrieausrüstung, Gebäudeautomatisierung, Datacenter und Datennetze sowie Wohngebäude. Einer der Schwerpunkte im Lösungsportfolio des Unternehmens ist die sichere, zuverlässige, effiziente, produktive und grüne Nutzung von Energie.

Der Geschäftsbereich IT von Schneider Electric, der bis Mitte des Jahres 2012 unter ‚APC by Schneider Electric‘ firmierte, setzt diese Aspekte im IT-Umfeld um – mit modernen Hard- und Softwarelösungen für Datacenter sowie Unterbrechungsfreien Stromversorgungen und Serverracks für kleine und mittlere Unternehmen. Unter der  Marke ‚APC by Schneider Electric‘ sind zudem USV-Systeme und Überspannungsschutzlösungen für Privat- und Office-Anwendungen erhältlich. So ist der bekannte Name mit Tradition weiter am Markt präsent.

Mit über 140.000 Mitarbeitern weltweit hat Schneider Electric im Jahr 2012 einen Umsatz von 24 Mrd. Euro erzielt. Erklärtes Ziel ist es, Menschen, Organisationen und Unternehmen dabei zu unterstützen, mehr aus ihrer Energie zu machen: “Make the most of your energy”.

www.schneider-electric.de