Wissenschaft/Absorptionskälteanlagen

Untersuchung von Regelstrate­gien für Absorptionskälteanlagen Teil 1: Beschreibung der Kälte­anlagen und Regelstrategien

31. März 2014

Zwei nahezu baugleiche Funktions-muster einer neu entwickelten Absorptionskälteanlage befinden sich seit ca. zwei Jahren im Feldtest. Bei beiden Anlagen wird die Heiß- und Kühlwassertemperatur gleichzeitig geregelt, um verschiedene Zielstellungen zu erreichen. Neben der Lastdeckung können so minimale Betriebskosten oder niedrige Heißwasseraustrittstemperaturen von bis zu 55 °C erreicht werden. In beiden Fällen wird die Wirtschaftlichkeit von KWKK-Systemen verbessert.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren