Praxis/Transportkälte

Klimaschonende Kühlung mit natürlichem Kältemittel: Lebensmittel-Logistik mit „CryoTech“-Kühlung

4. April 2014

Obst, Gemüse, Salat, Fleisch und Käse: Frische Lebensmittel sind in deutschen Großstädten heutzutage von früh morgens bis spät abends verfügbar. Um die Ansprüche der Verbraucher zu erfüllen, entwickeln Handel und Spediteure immer ausgefeiltere Kühllogistik-Konzepte. Aufgrund steigender Energiepreise und Emissionsmengen suchen Logistiker dabei nach Wegen, die Versorgung mit Lebensmitteln ökonomischer und ökologischer zu gestalten. Eine der bahnbrechenden Innovationen in diesem Bereich ist die „CryoTech“-Kühltechnik von Thermo King auf Basis des umweltfreundlichen Kältemittels CO2.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren