Praxis/Gewerbekälte

Sicherer R-22-Ausstieg in der Gewerbekälte: Top-Technik für Teiglinge nicht nur im Teillastbetrieb

28. April 2014

Das Verbot des Kältemittels R-22 rückt näher: Ab 1. Januar 2015 besteht ein generelles Verwendungsverbot von R-22. Doch vor allem in der Gewerbekälte ist noch ein Großteil der Anlagen mit diesem Kältemittel befüllt. Ein Austausch gegen eine neue Anlage, die energieeffizienter und mit einem umweltfreundlicheren Kältemittel wie beispielsweise R-410A arbeitet, ist auch vor dem Verbot schon sinnvoll. Denn die Neuinvestition amortisiert sich aufgrund der niedrigeren Instandhaltungs- und Wartungskosten innerhalb kürzester Zeit.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren