Praxis/Mietkälte

Mobile Kältezentrale für die Umbauphase: Kälteversorgung bis in die 13. Etage

12. Mai 2014

Wenn in einem Hochhaus Umbaumaßnahmen wegen einer Nutzungsänderung von Gewerbeflächen stattfinden, kann es zu Beeinträchtigungen für die weiteren Mieter kommen. Diese können ein geschäftsschädigendes Ausmaß annehmen. Um dies zu vermeiden, müssen für alle Seiten befriedigende Übergangslösungen gefunden werden. Im Kemptener Skyline-Hochhaus übernahm eine mobile Hotmobil- Kältezentrale die Klimatisierung des Vier-Sterne-Parkhotels und Skyline-Restaurants in den oberen Stockwerken.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren