Tiefkühlung

Neue Generation „Optyma Plus“ von Danfoss

11. April 2014

Danfoss arbeitet an der Weiterentwicklung von umweltbewussten Lösungen für Verflüssigungssätze. Für das Jahr 2014 ist die Einführung der neuen Typen für Tiefkühlung geplant. Die neue Generation der Baureihe von Verflüssigungssätzen „Optyma Plus“ hat zwei weitere Typen für Tiefkühlanwendungen.

Die neue Generation der Baureihe von Verflüssigungssätzen „Optyma Plus“ hat zwei weitere Typen für Tiefkühlanwendungen.

Die neue Generation der Baureihe von Verflüssigungssätzen „Optyma Plus“ hat zwei weitere Typen für Tiefkühlanwendungen.

Die Produktreihe „Optyma Plus“ erlaubt heute den Einsatz in Kühlräumen, Supermärkten, Tankstellen und in kleinen Geschäften – überall, wo eine Kälteleistung von 0,6 bis 16,5 kW für Normalkühlung und von 0,7 bis 9,6 kW für Tiefkühlung gebraucht wird. Für die zwei neuen Typen in Gehäusegröße 4 „LPHM215LLP00E“ und „LPHM271LLP00E“ werden Scrollverdichter LLZ vorgeschlagen, die für die hohe Effizienz ausgewählt wurden. „Unser Ziel ist auf der führenden Position in Bezug auf die einfache Montage, geräuscharmen Betrieb und Energieeffizienz zu bleiben. Die Typen für Normalkühlung erfüllen bereits die ErP-Richtlinien und wir werden in den nächsten Monaten die Erweiterung der Baureihe fortsetzen“, sagt Vertriebsdirektor Holger Naumann, Danfoss Kältetechnik.

www.danfoss.de/kaelte