IAA Nutzfahrzeuge 2014

Thermo King präsentiert Whisper-Technologie und Service für Transportkälte

1. August 2014

Schutz vor Lärm-Emissionen, weniger Abgase, alternative Kältemittel: Diese Trends sind die derzeitigen Markttreiber im Bereich der temperaturgeführten Transporte. Parallel zur Ausstellung der neuesten Kühlaggregate präsentieren die deutschen Thermo King-Händler auf der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge ihr umfassendes Service-Portfolio.

„Boxen-Stopp“: Das diesjährige Anzeigenmotiv der deutschen Thermo King-Händler

„Boxen-Stopp“: Das diesjährige Anzeigenmotiv der deutschen Thermo King-Händler

„Auf Basis von Produktneuheiten wie den geräuschreduzierten Whisper-Kühlaggregaten entwickeln wir gemeinsam mit unseren Kunden individuelle Lösungen für ihre Transportaufgaben“, erklärt Katrin Koch, Sprecherin des deutschen Thermo King Händlernetzes. „Zu diesen Aufgabenstellungen gehört etwa die Belieferung von Supermärkten in sensiblen Innenstadt-Gebieten. Hier eignet sich etwa die neue Sattelauflieger-Kühlmaschine „SLX Whisper pro“ mit einem Kit zur Geräuschminderung.“ Einen Schritt weiter geht die „CryoTech“-Technologie von Thermo King. Durch die Reduzierung von mechanischen Komponenten auf ein Minimum und den Verzicht auf Verbrennungsmotoren mittels direktverdampftem CO2 als natürlichem Kältemittel arbeiten „CryoTech“-Kühlaggregate nahezu lautlos. Zudem erzeugen „CryoTech“-Aggregate in der energetischen Gesamtbilanz (Carbon-Footprint) deutlich weniger CO2-Emissionen als herkömmliche Transportkälteanlagen. „Alternative Konzepte für die Transportkühlung sind das Gebot der Stunde. Denn nicht nur der Gesetzgeber, sondern immer mehr Kunden verlangen nach nachhaltigeren technischen Lösungen“, sagt Katrin Koch. „Beim Lärmschutz setzt die PIEK-Zertifizierung den Branchen-Standard. Beim Einsatz von Kältemitteln gibt die im Juni 2014 in Kraft getretene EU-F-Gase-Verordnung den Weg vor. Für beide Bereiche haben wir heute schon die technischen Lösungen für die Anforderungen von morgen“.

Ein Messe-Highlight ist die Kühlmaschine „SLX Whisper pro“ für Sattelauflieger, die mittels technischer Maßnahmen wie der vollautomatischen Drehzahlabsenkung in lärmsensiblen Bereichen, den Geräuschpegel drastisch absenkt – unter den PIEK-Grenzwert. Neben den technischen Innovationen steht das leistungsfähige Servicenetz der deutschen Thermo King-Händler im Fokus – eingebunden in das europäische und weltweite Netz des führenden Herstellers von Transport-Kühlaggregaten. Anfang Juni 2014 ist Thermo King vom ETM-Verlag als „beste Marke“ in der Kategorie „Kühlaggregate“ ausgezeichnet worden – zum zehnten Mal in Folge. Mit den eigenen Niederlassungen, autorisierten Service-Partnern und den Mobilservice-Teams ist das deutsche Thermo King-Servicenetz mit derzeit 70 Standorten bundesweit flächendeckend vertreten. Die Transportkälte-Spezialisten bieten einen von Thermo King zertifizierten, ganzjährigen 24-Stunden-Service, der von Gutachtern des Kühlaggregate-Herstellers regelmäßig geprüft und bewertet wird. Dadurch profitieren die Kunden an allen deutschen Standorten von einer einheitlichen, gleichbleibenden Service-Qualität –  erkennbar am „CertiTech“-Label von Thermo King. Grundlage sind bei allen Netzwerkpartnern meist sogenannte Vollwartungsverträge für die Wartung und Reparatur der Kühlaggregate – zunehmend auch für weitere Komponenten.

Informationen gibt es bei allen deutschen Vertragspartnern von Thermo King: Euram (Düsseldorf), Josef Große Kracht (Osnabrück), tkv Transport-Kälte-Vertrieb (Ulm), Transportkühlung Thermo King (Hamburg), Thermo King Berlin Transportkälte, Thermo King Blum (Oberhausen im Ruhrgebiet) Thermo King Steinsdörfer (Würzburg) sowie Kuss, Eschwey & Co. (Hockenheim).

IAA Nutzfahrzeuge 2014, Messe Hannover, 25.9. bis 2.10.2014, Halle 27, Stand B15

www.grosse-kracht.de