Forschung & Entwicklung/Kühlmöbel

Neue Studie zum Kühlmöbelmarkt: Hypermärkte und Discounter treiben das Remote-Segment

21. Juli 2014

Kühlmöbel sind ein fester Bestandteil im Lebensmitteleinzelhandel. Im Jahr 2013 fasste der Markt für Kühlmöbel im Lebensmittelhandel in den fünf untersuchten Märkten Deutschland, Frankreich, Italien, Großbritannien und Benelux wieder Tritt. Der Markt wuchs um 1,9 % in Wert und erreichte ein Markt­volumen von 2,15 Mrd. Euro. Auch für die kommenden Jahre erwarten die Marktforscher von Interconnection weiteres Wachstum. Vor allem die Nachfrage nach Remote-Geräten soll überproportional zunehmen.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren