Special/Reinraumtechnik

Luftfiltertechnik mit hohen Abscheideleistungen: Kosten & Know-how sprechen für Kontinuität im Klinikum

25. August 2014

Die Uniklinik der RWTH Aachen hat die Luftfilter ihrer 26 RLT-Anlagen detailliert auf den Prüfstand gestellt. Die bereits 1988 getroffene und zwischendurch immer wieder durch Vergleichstests bestätigte Entscheidung für Hi-Flo M-Filter der Filterklassen F7 und F9 von Camfil wurde durch eine Gegenüberstellung der Lebenszykluskosten mit alternativen Produktlösungen bewertet. Das Ergebnis kann sich – unter anderem mit einem Einsparpotenzial von 19 % bei den Filter-, Energie-, Wartungs- und Entsorgungskosten – auch nach 25 Jahren mehr als sehen lassen.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren