Chillventa 2014

Frigotechnik präsentiert seine neuen „FrigoLine“-Produkte

13. Oktober 2014

Im Rahmen der Chillventa 2014 zeigt Frigotechnik eine Reihe von neuen und bewährten „FrigoLine“-Produkten für die Kälte- und Klimatechnik. Mittlerweile stehen „FrigoLine“-Produkte aus den Bereichen Kältekomponenten, Kältesysteme, Klimasysteme sowie Kaltwassersysteme zur Verfügung.

„FrigoLine“-Variobox, eine neue Baureihe an luftgekühlten Verflüssigungssätzen mit frequenzgeregelten Verdichtern im Edelstahl-Wetterschutzgehäuse

„FrigoLine“-Variobox, eine neue Baureihe an luftgekühlten Verflüssigungssätzen mit frequenzgeregelten Verdichtern im Edelstahl-Wetterschutzgehäuse

Aus dem umfassenden „FrigoLine“-Produktportfolio stehen Komponentenlösungen für die Gewerbekälte sowie ein umfassendes Angebot an Split- und Multisplit-Anlagen für Klimatisierungsanwendungen zur Auswahl. Ein Produkt-Highlight in diesem Jahr ist die „FrigoLine“-Variobox. Hierbei handelt es sich um eine neue Baureihe an luftgekühlten Verflüssigungssätzen mit frequenzgeregelten Verdichtern im Edelstahl-Wetterschutzgehäuse. Die Baureihe bietet neben der hochwertigen Grundausstattung marktüblicher namhafter Verflüssigungssätze zusätzlich eine effiziente Leistungsregelung und somit die Flexibilität individuell gebauter Verbundanlagen kleinerer Leistungsbereiche. Damit wird dem Kälteanlagenbauer eine Baureihe von Verflüssigungssätzen mit allen Vorteilen seriengefertigter Produkte zur Verfügung gestellt.

Die Variobox-Baureihe ist mit vollhermetischen, frequenzgestellten Verdichtern ausgestattet. Dies ermöglicht eine stufenlose Leistungsregelung des Verflüssigungssatzes zwischen 30/35 Hz bis 90 Hz. Der verwendete luftgekühlte Verflüssiger ist mit einem drehzahlgeregelten EC-Axialventilator ausgestattet, was einen besonders geräuscharmen Lauf ermöglicht. Die neuen Verflüssigungssätze sind in einem wetterfesten Edelstahlgehäuse eingebracht, komplett vormontiert, verrohrt, verkabelt und werksgeprüft. Die Installation ist schnell, problemlos und stellt somit die perfekte Kühllösung für Tankstellenshops und Anwendungen mit mehreren Kühlräumen dar. Die Variobox-Baureihe kann universell mit den Kältemitteln R134a, R404A und R407C betrieben werden.

„DUO“-Verdichtersätze sind ab Herbst 2014 für den Einsatz mit Frequenzumrichtern vorgesehen.

„DUO“-Verdichtersätze sind ab Herbst 2014 für den Einsatz mit Frequenzumrichtern vorgesehen.

Im Produktbereich Kältesysteme hat Frigotechnik das Angebot an Standard-Verbundsystemen erweitert. Angeboten werden ab Herbst 2014 „DUO“-Verdichtersätze, die für den Einsatz mit Frequenzumrichtern vorgesehen sind. Ein Verdichter ist generell immer frequenzgeregelt in Betrieb und nimmt die Funktion des Leitverdichters ein. Der zweite Verdichter wird bei Bedarf vom Frequenzumrichter geregelt zugeschaltet. Mittels einer Sequenzumschaltung über den Frequenzumrichter wird eine gleichmäßige Auslastung beider Verdichter erreicht. Verwendet wird das von Power Electronics entwickelte TCC-Regelkonzept. Dadurch wird ein energieeffizienter Anlagenbetrieb gewährleistet. Aktuell stehen sieben Baugrößen für den Einsatz mit R134a zur Verfügung.

Zudem greift Frigotechnik die zunehmende Bedeutung natürlicher Kältemittel für eine ganze Reihe von Anwendungsbereichen auf. Der Großhändler hält eine umfangreiche Produktpalette an Komponenten vor, welche speziell für den Einsatz mit natürlichen Kältemitteln entwickelt wurden.

Chillventa 2014, Halle 5, Stand 305

www.frigotechnik.com