Portfolio erweitert

Halbhermetische Verdichter für R-744-Anwendungen von Emerson

3. November 2014

Emerson Climate Technologies hat seine erweiterte Baureihe von halbhermetischen Verdichtern für R-744-Anwendungen in Form von drei neuen Modellen für Normalkühlung und drei neuen Tieftemperatur-Modellen vorgestellt. Alle Verdichtermodelle der Reihe sind mit dem Diagnosemodul „CoreSense“ ausgestattet.

Copeland „Stream“-CO2-Verdichter für Normal- und Tieftemperatur-R-744-Anwendungen

Copeland „Stream“-CO2-Verdichter für Normal- und Tieftemperatur-R-744-Anwendungen

Die erweiterte „Stream 4MTL“-Reihe besteht aus sechs Verdichtern für Normalkühlung und bietet Kälteleistungen von 9 bis 37 kW für transkritische R-744-Anwendungen. Die neu eingeführte „Stream 4MSL“-Reihe eignet sich für unterkritische R-744-Tiefkühlanwendungen. Sechs Verdichter decken Tiefkühlleistungen von 7 bis 32 kW ab. Die „Stream 4MSL“-Reihe eignet sich für einen hohen Stillstandsdruck.

Die CO2-Verdichter der „Stream“-Baureihe zeichnen sich durch einen Auslegungsdruck von 90 bar (Saugdruck) beziehungsweise 135 bar (Verdichtungsdruck) aus. Durch den Einsatz von Hochdruck-Konstruktionen bei Boostersystemen für den Normal- und Tiefkühlbereich wird gewährleistet, dass das Kältesystem bei Stromausfall oder längerem Nichtbetrieb vollständig stabil bleibt, keine Betriebsunterbrechung auftritt oder Kältemittel austritt.

Alle Verdichter-Modelle der „Stream“-Reihe sind für den Betrieb mit Frequenzumrichtern geeignet und mit dem Diagnosemodul „CoreSense“ ausgestattet, einem elektronischen Modul, das den Verdichter effektiv schützt sowie fortschrittliche Diagnose- und Kommunikationsoptionen bietet. So wird bei niedrigeren Wartungskosten und längeren Betriebslaufzeiten eine verbesserte Systemzuverlässigkeit gewährleistet. Mit der „CoreSense“-Technologie können Servicetechniker systembezogene Probleme schneller oder sogar vor ihrem Auftreten diagnostizieren. So bleiben Kältesysteme während der gesamten Lebensdauer in einem optimalen Zustand. Das Diagnosemodul speichert Kenn- und Betriebszeitdaten des Verdichters. Zudem ist es möglich, die Leistungsaufnahme einzelner Verdichter zu überwachen.

www.emersonclimate.eu