Kühlschmierstoff-Forum

Überwachung von Kühlschmierstoffen und Reinigungsmitteln

11. Dezember 2014

Industrielle Anwendungsbereiche, die Leistungsfähigkeit und die Pflege von Kühlschmierstoffen waren die Themen auf dem Kühlschmierstoff-Forum, das am 3. und 4. Dezember 2014 in Fellbach bei Stuttgart stattfand. Im Mittelpunkt stand das „LiquiSonic“-Messverfahren.

Das Kühlschmierstoff-Forum informierte über den Nutzen der „LiquiSonic“-Technologie zur Inline-Konzentrationsmessung von Kühlschmierstoffen und Reinigungsmitteln.

Das Kühlschmierstoff-Forum informierte über den Nutzen der „LiquiSonic“-Technologie zur Inline-Konzentrationsmessung von Kühlschmierstoffen und Reinigungsmitteln.

In praxisnahen Vorträgen wurden den Teilnehmern technische Entwicklungen, neue Herausforderungen und Optimierungsansätze vorgestellt. Darunter fiel auch die Inline-Konzentrationsmessung von Kühlschmierstoffen und Reinigungsmitteln, die einen qualitätssichernden und kosteneffizienten Einsatz sicherstellt. Im Sensotech-Fachvortrag „Online-Analytik zur Überwachung von Emulsions- & Reinigerkonzentrationen“ wurden das „LiquiSonic“-Messverfahren, die Anwendungen im Prozess und der Nutzen anhand von Applikationsbeispielen bei Volkswagen und anderen Anwendern erläutert.

Die „LiquiSonic“-Sensoren werden in die Rohrleitung oder den Behälter eingebaut. Dadurch werden die Daten direkt im Prozess erfasst und aufwendige Laboranalysen mit zeitverzögerten Ergebnissen reduziert. Die kontinuierliche Überwachung erhöht die Bauteilqualität und senkt Prozesskosten. Die Konzentration wird auf Basis der Schallgeschwindigkeitsmessung bestimmt, wodurch die Messsysteme hochpräzise, langzeitstabil und wartungsfrei arbeiten. Über den „LiquiSonic“-Controller werden die Daten online ausgewertet und Bedarf an Leitsysteme zur Prozessautomatisierung gesendet.

www.sensotech.com