Veranstaltungsreihe

Stulz Planer- und Energieberater-Tage 2015

19. März 2015

Im Rahmen der Planer- und Energieberater-Tage 2015 liefern Experten aus der Kälte- und Klimabranche wertvolle Erkenntnisse zur Wirtschaftlichkeit von VRF-Systemen und informieren über den umfangreichen Planersupport durch Stulz. Darüber hinaus gibt es nützliche Tipps für die Lösung unterschiedlicher Planungsanforderungen.

An den deutschlandweit stattfindenden Planer- und Energieberater-Tagen 2015 vermittelt der Stulz Geschäftsbereich Klima- und Befeuchtungssysteme wieder detailliertes Wissen zu speziellen Einsatzbereichen in der Gebäudeklimatisierung.

An den deutschlandweit stattfindenden Planer- und Energieberater-Tagen 2015 vermittelt der Stulz Geschäftsbereich Klima- und Befeuchtungssysteme wieder detailliertes Wissen zu speziellen Einsatzbereichen in der Gebäudeklimatisierung.

Im Mai und Juni 2015 veranstaltet der Stulz Geschäftsbereich Klima- und Befeuchtungssysteme wieder spezielle Events für Planer und Energieberater. Der erste Planertag findet am 5. Mai in Düsseldorf statt, zwei weitere folgen in Berlin und Hamburg. Die erfolgreiche Veranstaltungsreihe bringt mit ausgewählten Referaten Professionalität und Praxisnähe zusammen: Unter der Prämisse der Alltagstauglichkeit beleuchtet ein aktueller Stulz-Vortrag die Wirtschaftlichkeit von VRF-Klimasystemen im Vergleich zu Gas- und Öl-Heizungen und geht der Frage nach, welche Systeme am wirtschaftlichsten arbeiten. Es werden Unterschiede in der Systemtechnik sowie Vor- und Nachteile aufgezeigt, Betriebskosten von Gewerbegebäuden (Bestand/Sanierung/Neubau) beim Einsatz unterschiedlicher Systeme verglichen und die Bedeutung bezüglich der politischen Klimaziele der EU (CO2-Einsparung) konkretisiert.

Als weiteres Thema steht die Planer- und Energieberaterunterstützung durch die Stulz GmbH auf dem Programm: Hier erfahren die Teilnehmer, wie sie bei der Planung direktverdampfender Systeme zur Kühlung und Beheizung – beispielsweise von Shops – von der Unterstützung durch den Hamburger Klimatisierungsexperten profitieren. Zudem wird gezeigt, wie einfach es mit den Eigenentwicklungen von Stulz möglich ist, sowohl in der Steuerungstechnik als auch in der Klimatechnik vermeintlich komplexe Sonderlösungen zu realisieren. Abgerundet wird der Vortrag durch die Vorstellung von Softwareprogrammen / Apps, die das Tagesgeschäft eines Fachplaners erleichtern.

Ein besonderes Highlight auf den Veranstaltungen sind die praktischen Tipps und Tricks für die unterschiedlichen Planungsanforderungen an VRF-Klimasysteme. Der Sachverständige Wimar Wysluch vom Deutscher Sachverständigen Rat Kälte Klima Wärmepumpe e. V. erläutert praxisnah die Themen Brandschutz und Gesetzeslage in puncto Öl-Leckage-Vorrichtungen bei Außengeräten. Außerdem gibt er Tipps für die korrekte Installation von Außengeräten in Tiefgaragen, zur Außengeräte-Standortwahl für den Ganzjahresbetrieb und zu technischen Zusatzeinrichtungen wie Winterheizungen oder Aufstellsystemen.

Weitere Informationen können unter hotline@stulz.de angefordert werden. Anmeldungen bis zum 10.04.2015 (Düsseldorf, Berlin) bzw. 22.05.2015 (Hamburg). Die Teilnahme ist kostenlos.

Termine:

05.05.2015 Düsseldorf

07.05.2015 Berlin

12.06.2015 Hamburg

www.stulz.de