Forschung&Entwicklung/Kältetechnik

Energieeffiziente Kältebereitstellung: Entwicklung eines Werkzeugs zur Bewertung von Kälteanlagen

10. September 2015

Der zunehmende Einsatz von Kälteanlagen und der damit verbundene Energiebedarf erfordern zusätzliche Anstrengungen, um den Anforderungen der Energieeinsparung und Anlageneffizienz gerecht werden zu können. Dabei ist schon auf den Mehrbedarf an Energie im laufenden Betrieb zu achten. Im Rahmen des geförderten Forschungsvorhabens „KaP – Kälteanlagen in der Praxis“ werden einfach anzuwendende Werkzeuge entwickelt, die Rückschlüsse auf den Betrieb und die Optimierungspotenziale einer Kälteanlage im Bestand zulassen.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren