HLK&K-Markt in der EMEA-Region 2014/2015

Dachanlagen: Ein wachsender Markt bei moderater Entwicklung

18. September 2015

Eurovent Market Intelligence, ein europäisches Statistikbüro für den HLK&K-Markt, hat die Ergebnisse seiner Studie über die Verkaufszahlen des Jahres 2014 im Gebiet Europa, Mittlerer Osten und Afrika (EMEA) veröffentlicht. Danach wächst der Markt der Dachanlagen weiter, künftig aber etwas verhaltener.

Grundlage für die Studie sind bei Produzenten der Branche erhobene Daten. Das Interesse der Hersteller an den von Eurovent Market Intelligence (EMI) aufgearbeiteten Marktdaten hat dieses Jahr alle Rekorde geschlagen – 280 Hersteller der HLK&K-Branche haben an der Erhebung der Verkaufszahlen teilgenommen. Dies entspricht einer Zunahme von 26% im Vergleich zum Vorjahr.

Im Marktsegment Dachanlagen (Rooftops) konnten dieses Jahr mit 67.000 Stück 12 % mehr als im Vorjahr verkauft werden. Es ist keine Überraschung, dass der Markt nach wie vor mit 80 % Marktanteil vom Mittleren Osten dominiert wird. Dabei liegt in dieser Region Saudi-Arabien mit einem Marktanteil von 40 % auf Position eins, gefolgt von den Vereinigten Arabischen Emiraten mit 23 % Marktanteil. Diese zwei Länder sind es auch, die in diesem Jahr mit einem Wachstum von jeweils +35 % und +7 % im Vergleich zu 2013 gesegnet sind. Innerhalb Europas haben Frankreich, Spanien, die Türkei und Italien in genau dieser Reihenfolge den größten Marktanteil.

Verbessert hat sich die Situation für Frankreich und Italien, die sich über ein Wachstum von je 18 % und 7 % freuen können. Mit Einschnitten von 15 % und 30 % hat sich die Lage in Spanien und der Türkei wiederum spürbar verschlechtert.

Die reversiblen Dachanlagen liegen in Europa an der Spitze.

Die reversiblen Dachanlagen liegen in Europa an der Spitze.

Vom technologischen Standpunkt aus liegen die reversiblen Dachanlagen in Europa an der Spitze. Im Mittleren Osten sind allerdings fast 100 % der Dachanlagen reine Kühlgeräte.

Im Bereich der Kapazität verkaufen sich sowohl in Europa als auch im Mittleren Osten die mittleren Kapazitäten zwischen 17 und 120 kW am besten. Ihr Marktanteil liegt leicht über 80 %. Der Unterschied der zwei geographischen Zonen ergibt sich aus den verbleibenden Marktanteilen. Während im Mittleren Osten die Maschinen kleiner Kapazität (unter 17kW) diesen Anteil übernehmen, sind es in Europa die großen Maschinen (über 120 kW).

Für den Markt der Dachanlagen ist 2015 ein etwas mäßigeres Wachstum im Vergleich zu 2014 zu erwarten.

www.eurovent-marketintelligence.eu