MSR-Technik

Neue hochwertige Wärmebildkamera „testo 869“

18. März 2016

Professionelle Technik zum kleinen Preis macht die neue Wärmebildkamera „testo 869“ der Testo AG zum idealen Handwerkzeug für schnelle Checks vor Ort. Die Wärmebildkamera besticht nicht nur durch einfaches und anwenderfreundliches Handling.

Die Wärmebildkamera „testo 869“ ist im Fachhandel und über www.testo.de erhältlich.

Die Wärmebildkamera „testo 869“ ist im Fachhandel und über www.testo.de erhältlich.

Die „testo 869“ punktet vor allem durch ihre hohe Bildqualität mit einer präzisen Auflösung für deutliche und korrekte Messergebnisse. Kern der neuen Wärmebildkamera ist ein hochwertiger Detektor mit 160 x 120 Pixeln. Das sind 19.200 einzelne Temperaturmesspunkte, denen keine Auffälligkeit entgeht. Kleinste Temperaturunterschiede werden dank einer thermischen Empfindlichkeit von kleiner 120 mK bzw. 0,12 °C sichtbar.

Die „testo 869“ liegt sehr gut in der Hand und lässt sich einfach und intuitiv bedienen. So können beispielsweise Heizungs- und Klima/-Lüftungsinstallationen, Gebäudewände oder Elektroschaltschränke schnell und sicher geprüft werden. Das praxisorientierte Produktdesign greift auf die bewährte Produktserie „testo 870“ zurück, welches mit dem German Design Award 2016 ausgezeichnet wurde.

Die „testo 869“ bietet zudem ein weites Sichtfeld, was vor allem für die Thermografie in Innenräumen praktisch ist, da man sich aufgrund räumlicher Verhältnisse nur bedingt vom Messobjekt weit entfernen kann. Das fokusfreie 34°-Objektiv erfasst schnell einen großen Bildausschnitt und ermöglicht so einen idealen Überblick über die Temperaturverteilung des gesamten Messobjekts. Kritische Temperaturzustände werden mittels automatischer Hot-Cold-Spot-Erkennung direkt angezeigt.

Neu in dieser Preisklasse ist die Profi-Software zur Bildauswertung am PC. Wärmebilder können wahlweise auch als JPEG gespeichert und dem Auftraggeber als Dokumentation zugesendet werden.

www.testo.de