Wachstumskurs

Swegon plant mit 30 % mehr Service-Mitarbeitern bis 2017

26. Juli 2016

Bis Anfang 2017 will die Swegon Germany GmbH weitere zehn neue Arbeitsplätze im Service in Deutschland schaffen. Das entspricht einem Mitarbeiterzuwachs von ca. 30 % in diesem Bereich. Die Neueinstellungen zielen auf mehr Kundennähe und Kundenzufriedenheit.

Die Zahl der Service-Mitarbeiter bei Swegon soll bis 2017 weiter steigen.

Die Zahl der Service-Mitarbeiter bei Swegon soll bis 2017 weiter steigen.

„Unser Ziel ist es, bis Anfang des nächsten Geschäftsjahres mit 40 Mitarbeitern im Service am Markt noch präsenter und flexibler zu sein. Damit investieren wir langfristig in die Zukunft und wollen diese gemeinsam mit unseren Mitarbeitern und Kunden gestalten. Swegon hat ein großes Potenzial, insbesondere für Wartungsverträge und Anlageninbetriebnahmen. Dafür brauchen wir mehr Mitarbeiterkompetenz“, erklärt Rudolf Hammedinger, Spartenleiter Service der Swegon Germany GmbH. Vor allem in den Bereichen Service ist eine personelle Verstärkung von Nöten, da eine schnelle und flexible Betreuung und Unterstützung bei Problemen ein „Muss“ ist. Dieses Jahr wurden schon vier weitere Servicetechniker eingestellt. Nicht nur der Vertrieb, sondern auch der Bereich After Sales sind bei Swegon in der Zukunft äußerst wichtig. Rudolf Hammedinger erklärt: „Mit diesen Neueinstellungen möchten wir noch mehr Kundennähe und Kundenzufriedenheit erreichen, um den Service von Swegon in Deutschland weiter auszubauen.“

www.swegon.de