Mitsubishi Electric

Schulungsprogramm Klima- und Lüftungstechnik 2016/17 erschienen

8. September 2016

Mit zahlreichen Neuerungen startet Mitsubishi Electric sein Schulungsprogramm in der Klima- und Lüftungstechnik für die Saison 2016/2017. Neben den Basistrainings für die Produkte des Ratinger Unternehmens fallen insbesondere zahlreiche weitere, nutzenorientierte Veranstaltungen auf.

Mit zahlreichen Neuerungen startet Mitsubishi Electric sein Schulungsprogramm in der Klima- und Lüftungstechnik für die Saison 2016/2017 an zehn Standorten in Deutschland.

Mit zahlreichen Neuerungen startet Mitsubishi Electric sein Schulungsprogramm in der Klima- und Lüftungstechnik für die Saison 2016/2017 an zehn Standorten in Deutschland.

So beispielsweise die Qualifizierung nach § 12 EnEV für die energetische Inspektion von Klimaanlagen oder das Praxistraining für Verkäufer. „Das richtige Know-how ist der Schlüssel zum Erfolg. Unter diesem Aspekt haben wir die Bestandteile unseres neuen Schulungsprogramms zusammengestellt“, erläutert Michael Lechte, Leiter Produktmarketing bei Mitsubishi Electric, Living Environment Systems. „Zusammen mit unserem Schulungsteam und namhaften externen Referenten vermitteln wir an zehn Standorten in Deutschland wiederum wertvolles Wissen für den Praktiker, Fachplaner und Architekten.“

Einen neuen Schwerpunkt bildet u. a. die Planung und Auslegung der Hybrid-VRF-Anlagentechnologie (HVRF). Das HVRF-System ist weltweit das erste 2-Leiter-System zum gleichzeitigen Kühlen und Heizen, das nicht nur mit einer Wärmerückgewinnung arbeitet, sondern auch die Vorzüge eines direktverdampfenden mit denen eines wasserbasierten Systems verbindet. „Monovalent heizen und kühlen liegt im Trend“, so Lechte dazu. „Mit unserem HVRF-System bieten wir hier das Beste aus zwei Welten innerhalb eines Produktkonzeptes. Das hat in den letzten Jahren zu deutlichen Umsatzzuwächsen innerhalb dieser Geräteserie geführt. Immer mehr Fachhandwerker wollen jetzt von diesem Boom profitieren und nehmen deshalb an unseren Trainings teil.“

Im Seminar „Energieeffizienz und Wirtschaftlichkeit von Luft/Wasser-Wärmepumpensystemen in der Wohnungswirtschaft und im Gewerbe“ werden alle Möglichkeiten aufgezeigt, die Ecodan-Kaskadensysteme in diesem Bereich bieten. Ausführlich werden Planung und Auslegung dieser Systeme behandelt sowie Vergleiche mit konventionellen Wärmeerzeugern in puncto Investitionskosten und Wirtschaftlichkeit gezogen. „Wir erwarten wiederum eine sehr große Nachfrage. Deswegen haben wir weitere Termine für Interessenten aufgenommen“, beschreibt Lechte die Planung des neues Programms.

Mit der Qualifizierung nach § 12 EnEV bietet Mitsubishi Electric den Teilnehmern darüber hinaus die Möglichkeit zur energetischen Inspektion von Klimaanlagen. Gemeinsam mit dem Fachverband Gebäude-Klima e.V. und der kälte- und klimatechnischen Prüfstelle DMT vermittelt Mitsubishi Electric in dieser Seminarreihe alle notwendigen Kenntnisse, um sich das neue Geschäftsfeld zu erschließen.

Auch die Qualifizierungsschulungen gemäß VDI 6022, Kategorie A und B zusammen mit dem Hygieneinstitut des Ruhrgebiets aus Gelsenkirchen werden weiter angeboten. Diese Qualifizierung ermöglicht es ebenfalls, ein zukunftsträchtiges Geschäftsfeld mit kontinuierlichem Auftragseingang abdecken zu können.

Praxistrainings sowohl für Verkäufer als auch Monteure runden das Programm ab. Die Veranstaltungen bieten die ideale Grundlage für erfolgreiche Verhandlungsgespräche bzw. serviceorientierte Verhaltensweisen beim Kunden. Neben einem theoretischen Teil steht vor allen Dingen die direkte Umsetzung des gelernten Wissens in Praxissituationen des Alltags im Mittelpunkt.

Ausführliche Informationen zu diesen und zahlreichen weiteren Trainingsangeboten können unter der Webadresse http://www.mitsubishi-les.com/unternehmen/schulungen.htmlabgerufen werden. Hier ist auch eine direkte Anmeldung zu den Veranstaltungen möglich. Weitere Informationen gibt Mitsubishi Electric Europe B.V., Schulungsabteilung, Eva-Maria Raschke, Mitsubishi-Electric-Platz 1, 40882 Ratingen, Tel.: 02102-486-1808, E-Mail: eva-maria.raschke@meg.mee.com.

www.mitsubishi-les.com