Chillventa

Schott präsentiert innovative Türen-Vielfalt für Kühlmöbel

22. September 2016

Schott bietet eine Vielfalt an Dreh-, Schiebe- und Automatiktüren für Kühlmöbel. Auf der Chillventa werden drei neue Türendesigns präsentiert, die allesamt eine bessere Sicht auf die Waren ermöglichen und den Einkauf für Kunden bequem und erlebnisorientiert gestalten.

Die „Termofrost Smart Look“-Variante bietet durch ihr rahmenloses Design 100 % Transparenz.

Die „Termofrost Smart Look“-Variante bietet durch ihr rahmenloses Design 100 % Transparenz.

Um wettbewerbsfähig zu bleiben, muss der Lebensmittelhandel überzeugen: Sowohl durch sein Warenangebot als auch durch dessen Präsentation. Neue Konzepte im Ladenbau sollen Emotionen wecken: Denn Kunden kaufen vorwiegend dort ein, wo sie sich wohl fühlen. Um Waren besser in Szene zu setzen und damit eine gute Orientierung für den Kunden zu schaffen, ist Transparenz im Ladenbau sehr wichtig. Niedrige Regalhöhen und rahmenlose Türen für Kühlmöbel helfen bei der Umsetzung des neuen Ladenkonzepts.

Die Schott „Termofrost Smart Access“ erlaubt beispielsweise den Kunden durch das integrierte Sensorsystem das berührungslose, automatische Öffnen der Tür. Diese hygienische und platzsparende Lösung wie auch die „Termofrost Smart Look“-Variante bieten durch ihr rahmenloses Design 100 % Transparenz und damit uneingeschränkte Sicht auf die Warenpräsentation. Dies erleben Kunden als frischer und klarer, Händler können sich mit einer verbesserten Orientierung am Point-of-Sale vom Wettbewerb unterscheiden und kreieren für ihre Kunden ein innovatives Einkaufserlebnis. Auch für halbhohe Kühlmöbel bietet Schott Transparenz: Die SVD-Schiebetürserie ist sowohl mit gebogenen als auch Flachglas verfügbar und vereinfacht durch ihre niedrige Höhe die Orientierung im Laden. Eine Kugellager-Laufrolle gewährleistet sanftes Öffnen und Schließen. Allen Modellen gemein sind Funktionselemente für einfaches Verräumen und Reinigen.

Live-Demonstration der Türen-Vielfalt für Kühlmöbel auf der Chillventa

Seit Jahren ist Schott ein zuverlässiger Partner für die Kühlmöbelhersteller: „Egal für welches Ladenbaukonzept, wir bieten passende Lösungen an und haben kommende Trends immer im Auge“, erklärt Dietmar Nilles, Vertriebsleiter D/A/CH/NL Food Display bei Schott. „Der Lebensmittelhandel soll von unseren Lösungen profitieren. Geschlossene Kühltheken wirken sich schließlich positiv auf das Raumklima aus, und mit unseren neuen Transparent-Türen können Kunden darüber hinaus ein unverwechselbares Shopdesign erleben.“

Chillventa, Halle 9, Stand 523

www.schott.com/termofrost