Wissenschaft/Solares Kühlen

Prozessdampf- und Kälteerzeugung mit Solarkollektoren, Dampfstrahlkältemaschine und latenten Wärmespeichern

6. Oktober 2016

Bei der Anlage handelt es sich um eine 2-stufige solarthermisch angetriebene Dampfstrahlkältemaschine, die zur Gebäudekühlung eingesetzt wird. Der Treibdampf wird mittels direktverdampfenden Vakuumröhrenkollektoren bereitgestellt. Die Anlage ist mit einem Latentwärme- und -kältespeicher ausgestattet.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren