SPS/IPC/Drives 2016

DC-Axiallüfter von ebm-papst kühlt kompakte Leistungselektronik

17. November 2016

Auf der führenden Fachmesse für elektrische Automatisierung, Systeme und Komponenten SPS/IPC/Drives 2016 in Nürnberg stellt der Ventilatoren- und Motorenhersteller ebm-papst Lösungen für Automatisierungsaufgaben und Klimatisierung vor.

Sparsam und leise: Die neue Lüfterbaureihe 8300 N

Sparsam und leise: Die neue Lüfterbaureihe 8300 N

Unter anderem präsentiert ebm-papst auf der SPS/IPC/Drives mit der Baureihe „8300 N“ eine im Vergleich zum Vorgänger um bis zu 8 dB(A) leisere Lüfterbaureihe. Der DC-Axiallüfter fördert bei Abmessungen von nur 80 x 80 x 32 mm einen Volumenstrom von bis zu 130 m³/h und bringt bis zu 280 Pascal Druckerhöhung. Der 8300 N kommt überall dort zum Einsatz, wo auf engstem Bauraum hochintegrierte Leistungselektronik gekühlt werden muss wie der IT, Telekommunikation und Netzwerktechnik sowie in Wechselrichtern für die Automation oder Solaranlagen.

Patentierte Membran schützt DC-Radialventilator

Der Ventilatorenspezialist hat einen „RadiCal“ DC-Radialventilator mit einer speziellen, patentierten Membran entwickelt. Die Membran schützt die elektronischen Bauteile in Radialventilatoren selbst in Umgebungen mit häufigen Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen vor Korrosion und damit vor dem Ausfall. Das Gehäuse ist hermetisch geschlossen und hält sogar hoch dynamischen Temperaturwechseln von –40 °C bis zu +70 °C ohne Probleme stand. Zum Einsatz kommen die RadiCal DC-Radialventilatoren z. B. in IT-Basisstationen. Diese sorgen dafür, dass man überall auf der Welt mobil miteinander kommunizieren kann.

Ergänzend zu diesen Produkthighlights werden weitere innovative und bewährte Motoren- und Ventilatorenlösungen von ebm-papst auf der SPS/IPC/Drives zu sehen sein.

SPS/IPC/Drives 2016, Nürnberg, 22.-24. Nov. 2016, Halle 1, Stand 448

www.ebmpapst.com