Impulskäufe steigern

Umschaltbare Kühlinsel „Captur“ von Epta erhöht Flexibilität

19. Dezember 2016

Das umschaltbare Kühlmöbel „Captur“ der Epta-Marke Bonnet Névé ist nun in einer kompakten Variante von 100 Zentimetern erhältlich. Da es komplett verglast ist, eignet es sich besonders gut zur Verkaufsförderung. Das moderne Design verbindet Stabilität und Leichtigkeit.

Das umschaltbare Kühlmöbel „Captur“ der Epta-Marke Bonnet Névé

Das umschaltbare Kühlmöbel „Captur“ der Epta-Marke Bonnet Névé

In der geschlossenen Kühlinsel lassen sich vor allem vorverpackte Lebensmitteln wie Fleisch, Käse und Molkereiprodukte präsentieren. Aber auch gefrorene Lebensmittel und Eiscreme kommen in dem vollständig verglasten Möbel optimal zur Geltung.

Da Captur 100 nicht an eine externe Kälteanlage angeschlossen werden muss, ist es sofort einsatzfähig. Das ist ein großer Vorteil vor allem für kleine und mittlere Supermärkte sowie Tankstellen. Sie profitieren auch von der kompakten Größe der Kühlinsel, denn Captur 100 lässt sich auch in Märkten mit geringer Fläche gut platzieren. Die optimale Präsentation der Waren regt Impulskäufe an. Außerdem lässt sich Captur von Normal- auf Tiefkühlung umschalten – ein Möbel mit zwei Funktionen also, das Marktbetreibern die größtmögliche Flexibilität eröffnet.

Bei der Entwicklung der Kühlinsel lag das Augenmerk besonders auf einem niedrigen Energieverbrauch und guten Umwelteigenschaften. Captur ist darum serienmäßig mit einem Schiebedeckel aus Glas ausgestattet und arbeitet mit dem natürlichen Kältemittel Propan.

Epta bietet das Kühlmöbel darüber hinaus – in der offenen und der geschlossenen Variante – in den Längen 150 und 200 Zentimeter an. Auf Wunsch gibt es Captur 100 auch mit integrierter LED-Beleuchtung unter der Handleiste.

www.epta-deutschland.com