SPS IPC Drives 2016

Rittal zeigt neue Kühllösungen für Produktivitätssprünge

15. November 2016

Zu den Highlights von Rittal auf der SPS IPC Drives vom 22.-24. November in Nürnberg gehören zahlreiche Produkte wie eine neue integrierte Kühllösung für die Schaltschranktechnik sowie eine neue Kühllösung für kleinere und mittlere IT-Anwendungen in der Industrie.

Rittal präsentiert seine neue Kühlgerätegeneration „Blue e+“.

Rittal präsentiert seine neue Kühlgerätegeneration „Blue e+“.

So präsentiert der Systemanbieter eine integrierte Kühllösung als Prototypen. Mit der Integrationslösung erhalten Kunden eine Systemlösung – bestehend aus TS 8 Schaltschranktechnik und neuster Kühlgerätetechnik – aus einer Hand. Zudem präsentiert Rittal seine neue Kühlgerätegeneration „Blue e+“. Die Geräte lassen sich zukünftig mit neuen Kommunikationsschnittstellen ausstatten und werden damit für Industrie-4.0-Szenarien vorbereitet sein. Sie eröffnen so neue Möglichkeiten der Kostenreduzierung beim Betrieb wie Asset Management, Condition Monitoring und Predictive Maintenance. Die Geräte verbrauchen bis zu 75 % weniger Energie im Vergleich zu herkömmlichen Produkten.

Mit einer neuen Generation an Dachlüftern erweitert Rittal sein Lösungsprogramm für die effiziente Schaltschrank-Klimatisierung. Die Neuentwicklung punktet neben erhöhter Luftleistung bis 1.000 m³/h auch durch hohe Flexibilität, Montagefreundlichkeit und Schutzart IP 55. Der Einsatz von EC-Technologie macht zudem eine energieeffiziente und leistungsstarke Klimatisierung von Schaltschränken möglich. Die einfache Montage des Dachlüfters können Messebesucher auf dem Rittal Stand live testen.

Rittal zeigt auf der Messe schnell und leicht realisierbare IT-Lösungen für alle Anwendungsbereiche – vom Rack mit passender Kühlung über den Sicherheitssafe bis zur Container-Komplettlösung für Rechenzentren. Zu den ausgestellten IT-Produkt-Highlights zählen das TS IT Rack, IT-Kühlgeräte sowie das Micro Data Center. Als Live-Demo für die sichere Funktionsweise der IT-Überwachungstechnik wird anschaulich per Knopfdruck ein Fehlerfall durch die Störung eines Kältekreislaufs ausgelöst. Im Anschluss dazu können Besucher beobachten, wie ein Notfallszenario sowohl medial wie auch physisch abläuft.

SPS/IPC/Drives 2016, Nürnberg, 22.-24. Nov. 2016, Halle 5, Stand 111

www.rittal.de