Praxis/Komponenten

Neue Magnetventile mit geringem Installationsaufwand: Vor-Spulen in die Zukunft

12. Dezember 2016

Magnetventile dienen in der Kältetechnik der Steuerung des Kältemittelstroms. Sie öffnen und schließen durch Magnetkraft, die eine elektrische Spule am Ankerrohr erzeugt. Geschätzte 95 % der Komponenten werden in der Flüssigkeitsleitung eingesetzt. Hierbei unterbricht das Magnetventil nach Abschalten der Kältemaschine den Zufluss des Mediums zum Verdampfer (Ausführung NC). Für den einwandfreien Betrieb muss das Ventil fehlerfrei eingebaut werden. Das gilt auch für die Spule.