Bau 2017

Uponor präsentiert Gesamtlösungen für Wohnen und Gewerbe

4. Januar 2017

Mit einem umfassenden und vollständig integrierten Produktportfolio präsentiert sich Uponor auf der Bau 2017 in München als Gesamtlösungsanbieter im Bereich Wohnungs- und Gewerbebau. Zu den Neuentwicklungen gehört ein selbstlernendes Regelungssystem für die Flächenheizung und –kühlung.

Uponor präsentiert auf der Bau 2017 in München Gesamtlösungen für die Gebäudetemperierung und eine hygienisch einwandfreie Trinkwasserversorgung.

Uponor präsentiert auf der Bau 2017 in München Gesamtlösungen für die Gebäudetemperierung und eine hygienisch einwandfreie Trinkwasserversorgung.

Das Unternehmen setzt gemeinsam mit der Tochter Zent-Frenger Energy Solutions ganzheitliche Konzepte für die Gebäudetemperierung um und begleitet Bauvorhaben von der Entwurfsphase bis in die laufende Nutzung. Das Spektrum reicht dabei von der hocheffizienten Energieerzeugung über deren bedarfsgerechte Verteilung bis hin zur optimalen Energieübertragung in den Räumen. Dazu kommen Systemlösungen für eine hygienisch einwandfreie Trinkwasserversorgung in praktisch jedem Gebäude, die zusammen mit dem Tochterunternehmen KaMo komplett aus einer Hand angeboten werden.

Diese Gesamtkompetenz unterstreicht Uponor durch eine Vielzahl von Neuentwicklungen. So ermöglicht das selbstlernende „Smatrix PRO“ Regelungssystem für die Flächenheizung und –kühlung den automatischen hydraulischen Abgleich auch im Gewerbebau und sorgt auf diese Weise immer für eine optimale Energieeffizienz. Weiterhin führt das Unternehmen mit „Varicool Carbon A“ und „Varicool Carbon S“ besonders leistungsstarke und leichte Heiz- und Kühldecken auf Graphitbasis für geschlossene Metalldecken sowie fugen- und richtungslose Deckenoberflächen ein. Ergänzt werden diese durch Deckensysteme mit Echtholzfurnier oder Streckmetallkassetten für eine hochwertige und elegante Oberflächenoptik.

Im Bereich der Nahwärme präsentiert Uponor mit „Ecoflex Thermo PRO“ ein neues vorgedämmtes Nahwärmerohr mit besonders hohen Dämmwerten, das für bestmögliche Wirtschaftlichkeit des Netzes über die gesamte Betriebsdauer hinweg sorgt. Eine optimale Trinkwasserqualität im Gebäude stellt das „Smatrix Aqua PLUS“ Hygiene-Spülsystem sicher, indem es vor Stagnationen und kritischen Wassertemperaturen schützt und die gesamte Trinkwasser-Installation lückenlos überwacht.

Bau 2017, München, 16.-21. Jan. 2017, Halle B2, Stand 331

www.uponor.de