Für Räumlichkeiten mit hoher Partikelbelastung

Pumpe Si-30 Detect+ mit patentiertem elektronischem Detektor von Sauermann

7. April 2017

Mit der „Si-30 Detect+“ bietet Sauermann eine Premiumversion seiner sehr beliebten Mini-Kondensatpumpe Si-30 an, bei der diese Pumpe mit einem elektronischen Detektor kombiniert ist. Damit wird das Ableiten von Kondensat mit hoher Partikelbelastung ohne allzu häufige Reinigung möglich.

Die neue Pumpe Si-30 Detect+ mit patentiertem elektronischem Detektor

Die neue Pumpe Si-30 Detect+ mit patentiertem elektronischem Detektor

Die Si-30 Detect+ umfasst einen robusten elektronischen Detektor mit den Funktionen Ein, Aus und Alarm. Der Detektor arbeitet ohne Schwimmer und mit einem patentierten System von Sensoren, das durch Biofilm nicht gestört wird und so die Wartungsfrequenz verringert. Wie die Si-30 umfasst die Si-30 Detect+ nur zwei wesentliche Elemente (eine patentierte Kolbenpumpe und einen Detektor mit patentiertem System von Sensoren). Diese Konzeption verringert das Risiko von Leckagen und erleichtert gleichzeitig die Montage. Dies wird Monteuren genauso gefallen wie den Endnutzern. Der Detektor ist mit einem transparenten Behälter ausgestattet. Dadurch lässt sich visuell prüfen, ob eine Reinigung notwendig ist.

Die Si-30 Detect+ wird mit weiterem Zubehör geliefert, darunter Platten zum Befestigen der Pumpe und des Detektors sowie ein beweglicher, austauschbarer Anschluss am Ausgang des Detektors.

„Wir versprechen uns sehr viel von der Markteinführung der Si-30 Detect+“, erklärt Serge Bohyn, CEO der Unternehmensgruppe Sauermann. „Dieses Produkt mit seinem innovativen Detektor, der reduzierten Frequenz von Reinigungsarbeiten und seiner Fähigkeit zum Betrieb unter hoher Partikelbelastung ist ideal für spezialisierte Unternehmen wie Bäckereien, Schokoladenhersteller und Frisörsalons“.

www.sauermanngroup.com