Messe/Euroshop 2017

Kälteanlagen und Kühlmöbel auf der Euroshop 2017: Weltpremieren für einen Handel in bester Investitionslaune

10. April 2017

Smarte Kühlmöbel, mehr Flexibilität für den Handel und ein höherer Komfort für Kunden – die Anforderungen an Kältesysteme für den Lebensmittelhandel steigen. Gleichzeitig müssen Energie- und Ressourcenverbrauch sinken. Daher investiert der Handel weiterhin kräftig auch in Kältetechnik. Das zeigte sich auch in den Messehallen der Euroshop 2017. Mit über 113.000 Besuchern und 2.368 Ausstellern war es die größte Euroshop in ihrer 50jährigen Geschichte. Dabei warteten die Hersteller von Kühlmöbeln, Kälteanlagen und Verdichtern mit echten Weltpremieren auf.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren