Nordrhein-Westfalen

Johnson Controls ergänzt Vertriebsteam HVAC mit Markus Decker

10. Mai 2017

Mit Markus Decker ist der HVAC-Vertrieb von Johnson Controls in Nordrhein-Westfalen komplett. Er unterstützt Michael Müllers und Sigurd Schiller seit Januar 2017. Seine letzte Position bei der Firma Caverion war die des Vertriebsingenieurs im Anlagenbau.

Markus Decker

Markus Decker

Er hat mit den PLZ-Gebieten 44, 45, 48, 49, 58 und 59 das Gebiet von Ulrich Brinkmann übernommen, der nun innerhalb des Unternehmens als Branch Manager HVAC für den Bereich Klima-/Kältetechnik für neue Aufgaben verantwortlich ist.

Markus Decker, Dipl.-Ing. Versorgungstechnik, startete seine Karriere 2007 als Projektleiter Anlagenbau bei der Firma Wolfferts. Nach einem Jahr wechselte er zu Carrier und war dort bis 2013 in der Position Vertriebsingenieur aktiv, bevor ihn der Weg weiter zur Gesellschaft für Kältetechnik-Klimatechnik (GfKK) führte. Dabei war er für die Technische Gebäudeausrüstung aller Gewerke zuständig.

Michael Müllers ist seit Oktober 2010 für den Vertrieb von Johnson Controls HVAC-Produkten in den PLZ-Gebieten 40, 41, 42, 46, 47 und 52 zuständig. Seit sechs Jahren arbeitet er eng mit Sigurd Schiller, dem Ansprechpartner in den Gebieten 50, 51, 53, 54, 56 sowie 57, zusammen.

www.johnsoncontrols.de