Effizient heizen und zuverlässig kühlen

Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe BWL-1S(B) von Wolf in zwei neuen Baugrößen

11. September 2017

Bislang stand die Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe BWL-1S(B) in Baugrößen von 7, 10 und 14 kW zur Verfügung. Zwei neue Baugrößen erweitern das Leistungsspektrum nun am unteren und oberen Ende und machen das Erfolgsmodell noch individueller und flexibler einsetzbar.

Die Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe BWL-1S(B) von Wolf ist in zwei neuen Baugrößen verfügbar.

Die Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe BWL-1S(B) von Wolf ist in zwei neuen Baugrößen verfügbar.

Im erfolgreichen Wärmepumpenprogramm von Wolf Mainburg ist die Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe BWL-1S(B) eine feste Größe. Das beliebte Kompaktgerät ist dank Invertertechnologie ein wahres Multitalent und spielt seine Stärken überall dort aus, wo nicht nur effizient geheizt, sondern bei sommerlichen Temperaturen auch gekühlt werden soll. Mit einem Modulationsbereich bis zu 22 % passt sich die Wolf BWL-1S(B) dem jeweiligen Bedarf im Heiz-, Kühl- und Warmwasserbetrieb optimal an.
Ab sofort ist die BWL-1S(B) auch in den Leistungsklassen 5 kW und 16 kW erhältlich. Die 5 kW Wärmepumpe überzeugt im Heizbetrieb mit einem COP-Wert von 3,7 (nach EN1451) und ist besonders für den Einsatz in Niedrigenergiehäusern geeignet. Verfügbar als 230 Volt Variante ist sie zudem sehr günstig in der Anschaffung und im Betrieb. Die 16 kW Ausführung mit 400 V und einem COP-Wert von 3,3 bei A2/W35 ist für die Abdeckung von höherem Energiebedarf bzw. Warmwasserbedarf konzipiert. Ihr Einsatzgebiet reicht von sanierten Gebäuden bis zu luxuriösen Häusern. Alle BWL-1S(B) Modelle sind sehr leistungsstark und gerade auch im Nachtmodus sehr leise durch eine hochwertige Schalldämmung. Das Gerät besteht aus einem platzsparenden Innenmodul und einem kompakten Außenmodul, das sich mit einem Abstand von bis zu 25 m zum Innenmodul installieren lässt.
Die B-Varianten mit Innenmodul ohne Elektro-Heizelement sind speziell für den bivalenten Betrieb mit einem externen Wärmeerzeuger (Öl, Gas, Biomasse oder Solar) geeignet. Außerdem kann die Split-Wärmepumpe mit einem Wolf Warmwasserspeicher CEW-2-200 ergänzt werden. Mit einem Inhalt von 180 Litern bildet er zusammen mit der Wärmepumpe eine effiziente Wärmezentrale. Weiterer Vorteil: Dieser Speicher benötigt keinen weiteren Platz im Keller und lässt sich direkt unter dem Innenmodul aufstellen.
Die BWL-1S(B) wurde mit dem Plus X Award 2016 ausgezeichnet und erhielt das begehrte Gütesiegel gleich in vier Kategorien: High-Quality, Design, Funktionalität und Ökologie. Zudem trägt die Split-Luft/Wasser-Wärmepumpe von Wolf das EHPA-Gütesiegel. Das Europäische Gütesiegel wurde geschaffen, um nachhaltig ein hohes Qualitätsniveau von Wärmepumpen zu gewährleisten.
www.wolf.eu