Wohnungslüftung

Passivhaus-Zertifizierung für weitere SAVE-Geräte von Systemair

14. September 2017

Systemair hat jetzt drei weitere - und somit insgesamt sechs - Passivhaus-zertifizierte Wohnungslüftungsgeräte aus der „SAVE“-Gerätereihe im Produktsortiment. Die Geräte durchliefen das festgelegte Prüfungsverfahren des Passivhaus Instituts Dr. Feist.

Systemair hat ab sofort sechs Passivhaus-zertifizierte Wohnungslüftungsgeräte aus der SAVE-Gerätereihe im Produktsortiment.

Systemair hat ab sofort sechs Passivhaus-zertifizierte Wohnungslüftungsgeräte aus der SAVE-Gerätereihe im Produktsortiment.

Mit der Zertifizierung des SAVE VTR 300, SAVE VSR 300 und SAVE VSR 500 ist Systemair einer der ersten Hersteller auf dem Markt, der die Passivhaus-Zertifizierung für Wohnungslüftungsgeräte mit Rotationswärmeübertrager erhalten hat. Alle Geräte wurden durch das Passivhaus Institut Dr. Feist in Darmstadt mit dem Zertifikat „Zertifizierte Passivhaus Komponente – Wärmerückgewinnungsgerät“ ausgezeichnet. Hierfür durchliefen sie das festgelegte Prüfverfahren des Institutes, bei dem sie auf Behaglichkeit, Effizienz (Wärme und Strom), Dichtheit und Dämmung, Abgleich und Regelbarkeit, Schallschutz, Raumlufthygiene und Frostschutz überprüft wurden. Außerdem sind alle Geräte der SAVE-Baureihe Eurovent-zertifiziert und mit einer umfangreichen Zubehörpalette erhältlich.
www.systemair.de