Wissenschaft/Wärmespeicher

Latentwärmespeicher für Luft/Luft-Wärmepumpen

11. Oktober 2017

Für eine zukunftsorientierte Energieversorgung von Gebäuden ist ein flexibler Anlagenbetrieb entscheidend. Luftbasierte Klimageräte werden in der Gebäudeklimatisierung häufig eingesetzt, bieten aber bisher keine Option der Energiespeicherung. Die Einbringung eines Latentwärmespeichers in das Wärmepumpensystem soll es erlauben thermische Energie zu bevorraten, um damit auf günstigere technische oder wirtschaftliche Betriebsbedingungen reagieren zu können.

Der vollständige Inhalt ist nur für Abonnenten der Fachzeitschrift KI zugänglich.
Bitte loggen Sie sich ein oder abonnieren Sie unsere Zeitschrift, um fortzufahren.

Login

Sie sind bereits Abonnent?

jetzt einloggen

Sie sind noch kein Abonnent?

Als Abonnent der Fachzeitschrift KI haben Sie Zugriff auf alle Inhalte des KI-Portals.

Jetzt abonnieren