Beratungshilfe für Handwerker und Planer

Neue Broschüre von Zehnder zum Thema „Dezentrale Lüftungslösungen“

14. Dezember 2017

Zehnder bietet seinen Marktpartnern eine kompakte Broschüre, in der alle aktuellen Informationen über das Zehnder-Leistungsangebot im Bereich der dezentralen Lüftung zusammengefasst sind. Dabei geht es um optimale Lösungen sowohl für die preissensible Nachrüstung als auch für eine Erstausstattung.

Die Broschüre zu den dezentralen Lüftungslösungen des Raumklimaspezialisten Zehnder stellt das Produktportfolio vor und zeigt anhand eines anschaulichen Beispiels die Einsatzmöglichkeiten von dezentraler Be- und Entlüftung für eine gesamte Wohneinheit.

Die Broschüre zu den dezentralen Lüftungslösungen des Raumklimaspezialisten Zehnder stellt das Produktportfolio vor und zeigt anhand eines anschaulichen Beispiels die Einsatzmöglichkeiten von dezentraler Be- und Entlüftung für eine gesamte Wohneinheit.

Die Broschüre erleichtert Fachhandwerkern und Planern eine individuell auf den Kunden zugeschnittene Beratung für das passende dezentrale Lüftungskonzept. Neben einem umfangreichen Produktangebot für zentrale Komfort-Lüftungssysteme ist der Raumklimaspezialist Zehnder auch mit drei dezentralen Lösungen auf dem Markt vertreten: „ComfoAir 70“, „ComfoSpot 50“ und „ComfoSpot Twin40“. Dezentrale Lüftungsgeräte erfreuen sich im Moment grundsätzlich einer zunehmenden Beliebtheit, immer mehr Verbraucher entscheiden sich für diese einfache und flexible Art der Wohnraumlüftung. Die Vorteile liegen auf der Hand: Dezentrale Lüftungslösungen von Zehnder zeichnen sich durch minimalen Montageaufwand, hohe Energieeffizienz und großen Bedienkomfort aus. Sie eignen sich sowohl für den Neubau als auch für die Sanierung und Nachrüstung. Dank Enthalpietauscher ist es den dezentralen Lüftungslösungen von Zehnder möglich, bis zu 90 % der Wärme und bis zu 84 % der Feuchtigkeit aus der Abluft zurückzugewinnen. Dadurch benötigt man keinen Kondensatanschluss. Wasserablagerungen an der Fassade werden trotzdem effektiv vermieden. Die drei dezentralen Lüftungsgeräte von Zehnder arbeiten zudem besonders leise und sind akustisch kaum wahrnehmbar. Mit Hilfe integrierbarer Sensoren für Feuchte, CO2 und VOC (flüchtige, organische Stoffe in der Luft) sorgen die Geräte selbstständig für ein angenehmes Raumklima.
Mit der neuen Produktbroschüre liefert Zehnder dem Fachhandwerker und Planer eine verlässliche Argumentations- und Informationsgrundlage, um dem Endkunden zur passenden dezentralen Lüftungslösung zu verhelfen. Dazu wird das Funktionsprinzip für den Einsatz von dezentralen Lüftungsgeräten in einer Wohneinheit beispielhaft beschrieben, sowie die Funktionen, Einsatzmöglichkeiten und technischen Daten der einzelnen Geräte gegenübergestellt. Die Broschüre ist digital unter www.zehnder-systems.de/dezentrale-lueftung verfügbar. Dort finden sich zudem Montagevideos, Bedienungs- und Montageanleitungen sowie weitere technische Spezifikationen.
www.zehnder-systems.de