19. Auflage

ACREX India im Februar 2018

22. Dezember 2017

Nach dem durchschlagenden Erfolg der ACREX India 2017, die vom indischen Branchenverband ISHRAE (Indian Society of Heating, Refrigerating and Air Conditioning Engineers) veranstaltet wurde, sind die Vorbereitungen des Verbands für die 19. Auflage der Messe in vollem Gange.

Auf der ACREX India 2018 werden mehr als 600 Aussteller ihre Lösungen aus dem Bereich HVAC präsentieren.

Auf der ACREX India 2018 werden mehr als 600 Aussteller ihre Lösungen aus dem Bereich HVAC präsentieren.

Sie findet vom 22. bis 24. Februar 2018 im Bangalore International Exhibition Center (BIEC) statt. Im vergangenen Jahr besuchten Teilnehmer aus der ganzen Welt das Event und sahen eine der größten Ausstellungen von Produkten aus dem Bereich Heizung, Lüftung und Klima (HVAC) mit Ausstellern aus dem In- und Ausland. Bei der neuen Auflage der ACREX India werden spannende Themen wie Nachhaltigkeit, „grüne“ Gebäude, umweltfreundliche Innovationen und CO2-Neutralität im Mittelpunkt stehen. Erwartet werden mehr als 600 Aussteller und eine Beteiligung von namhaften, weltweit agierenden Unternehmen aus 30 Ländern. Die kommende Messe wird unter dem Zeichen der Zusammenarbeit zwischen der ISHRAE und dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP) stehen. In diesem Rahmen werden die Entwicklungen bei Kälte- und Klimatechnologien, die auf ozonabbauende Stoffe verzichten und ein geringes Treibhauspotenzial aufweisen, erörtert. Ein weiteres Thema sind die regulatorischen und politischen Maßnahmen, die notwendig sind, um die Umsetzung dieser Technologien zu fördern und so die positiven Auswirkungen auf Ozon, Klima und Energieeffizienz zu maximieren.
Exklusiver „Ozon-Pavillon“
Bei der ACREX India 2018 wird das UNEP Gastgeber eines exklusiven „Ozon-Pavillon“. Dieser gibt Unternehmen eine Plattform, auf der sie ihre ozon- und klimafreundlichen Technologien und Produkte präsentieren können. Im Ozon-Pavillon wird transparent, welche Anstrengungen zur Entwicklung ozon- und klimafreundlicher Kühlmitteltechnologien bzw. -systeme derzeit im Gange sind.
Nirmal Ram, Chairman der ACREX India 2018 und Präsidialmitglied der ISHRAE: „Die ACREX 2018 wird auch wegen der Zusammenarbeit zwischen der ISHRAE und dem Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP), einer der weltweit führenden Umweltorganisationen, in Erinnerung bleiben. Die ACREX India ist das Aushängeschild der ISHRAE. Schon immer hat sie wesentlich zur Stärkung des Zusammenhalts in der Branche beigetragen, während sie gleichzeitig eng mit wichtigen Marken und Partnern zusammenarbeitet.“
Konsumgütermarkt und Infrastruktur wachsen
Zentrales Thema der ACREX India ist, die Tatsache, dass der indische Konsumgütermarkt ebenso wie seine Infrastruktur stetig wächst. Die HVAC&R-Branche profitiert von diesem Wachstum und macht Indien zu einem ernstzunehmenden Konsumgütermarkt und einem Ziel für viele internationale Unternehmen, die hier ihre Produkte verkaufen möchten. „Das Umweltprogramm der UN beteiligt sich gerne an der Organisation der ,Ozone to Climate Technology Roadshow‘ und des ,Industry Dialogue‘ bei der ACREX India 2018. Dies ist das Ergebnis einer seit Jahrzehnten andauernden erfolgreichen Partnerschaft zwischen ASHRAE und dem UN-Umweltprogramm“, sagte Shamila Nair-Bedouelle, Leiterin von Ozone Action im Rahmen des Montrealer Protokolls.
Die Messe zieht eine Vielzahl nationaler und internationaler Besucher an und ist als eine der größten Plattformen für die Vernetzung in der Baubranche bekannt. Die ACREX India gibt den Fachbesuchern einen Überblick sich über die neuesten Technologien zu informieren. Das letztjährige Motto „Rising India: Enterprising and Cool“ bezog sich direkt auf die schnell wachsende Wirtschaft Indiens und betonte die Offenheit seiner Bevölkerung. In diesem Jahr soll mit themenspezifischen Pavillons zu Kälte- und Kühlkettentechnik sowie Gebäudeautomation (BMS) noch mehr Aufmerksamkeit geweckt werden.
www.acrex.in