MTA Deutschland

Kaltwassersatz-Serie AriesTech / H-AriesTech überarbeitet

22. Januar 2018

Die überarbeitete „Aries“-Baureihe von MTA, die seit Oktober 2017 bestellbar ist, erfüllt in der HE-Version (High Efficiency) bereits jetzt die saisonalen Effizienzanforderungen der geplanten EcoDesign ERP-Verordnung, die 2021 in Kraft tritt (HE-Versionen).

Die Kaltwassersatz-Serie AriesTech/H-AriesTech wurde von MTA überarbeitet.

Die Kaltwassersatz-Serie AriesTech/H-AriesTech wurde von MTA überarbeitet.

Die luftgekühlten Kaltwassersätze der „Aries Tech“-Serie wurden entwickelt, um gegenwärtige und zukünftige Anforderungen in der Prozesskühlung und bei Klimaanwendungen zu erfüllen. Standardmäßig sind alle Aries Tech-Kaltwassersätze mit vier hermetischen Scroll-Verdichtern in Tandemkonfiguration ausgestattet, die in zwei getrennten Kältekreisen mit R 410A als Kältemittel arbeiten. Die Kälteleistungen reichen von 164 bis 365 kW, die Wärmeleistungen von 179 bis 374 kW.
Die verbauten Plattenverdampfer bestehen aus mit Kupfer gelötetem Edelstahl. Die Verflüssigungsseite wird mit zwei Registern realisiert, die lufttechnisch völlig unabhängig voneinander jeweils mit jeweils einem der beiden Kältekreise verbunden sind.
Axialventilatoren mit sichelförmigen Flügeln aus Aluminimumdruckguss sorgen für effiziente und geräuscharme Abführung der Wärmelast. Die Ventilatoren sind in zwei Reihen angeordnet und durch eine Metalltrennwand lufttechnisch getrennt. Sie werden über die Steuerung in der Standard-Version stufenweise geschaltet oder optional als EC-Inverter-Typ stufenlos, entsprechend der Umgebungstemperatur drehzahlgesteuert.
Die Steuerung der Kaltwassererzeuger erfolgt über die bedienerfreundliche Benutzeroberfläche des „xDrive“ Mikroprozessor-Reglers, der über das Modbus-Protokoll RS485, per Ethernet-Schnittstelle oder dem von MTA eigens entwickelten „xConnect“ zur Fernüberwachung und Parametrierung verbunden werden kann.
Die Kälteanlagen der Aries Tech-Baureihe sind optional mit Rohrbündelverdampfern, Einzel- oder Doppel- Wasserpumpen, internen Speichertanks, elektronischen Expansionsventilen, Kompressor-Absperrventilen, Sanftanläufern zur Begrenzung des Anlaufstroms, Frostschutzheizungen und Kits zur Fernbedienung auszustatten.
Als Ausführungen sind Kaltwassersätze mit reversibler Wärmepumpe (H-Aries Tech), Versionen mit bis zu 100 % Wärmerückgewinnung, High Efficiency-Lösungen HE und SHE (Energieeffizienz-Klasse A nach Eurovent) und geräuschoptimierte Versionen mit Kompressoren in schallgedämmten Gehäusen (SN, SSN) erhältlich.
Die Leistungsdaten der Kaltwassersätze der Baureihe Aries Tech sind durch Eurovent geprüft, bestätigt und zertifiziert.
www.mta.de