In der Nachfolge von Claude Blanc

ASERCOM ernennt Wolfgang Zaremski zum neuen Präsidenten

22. Februar 2018

ASERCOM hat seine Führungsriege wieder komplettiert: Zum 1. März wird Wolfgang Zaremski neuer Präsident des Verbandes der europäischen Hersteller von Komponenten für die Kälte- und Klimatechnik. Er tritt die Nachfolge von Claude Blanc an, der offiziell Ende des letzten Jahres sein Amt niederlegte.

Wolfgang Zaremski wird zum 1. März neuer ASERCOM-Präsident.

Wolfgang Zaremski wird zum 1. März neuer ASERCOM-Präsident.

Rainer Große-Kracht, der im Januar 2018 als neuer Vorsitzender des Vorstands von ASERCOM bestätigt wurde, ist überzeugt davon, in Zaremski die richtige Person für die Position gefunden zu haben: „In einer Zeit tiefgreifender Veränderungen und nie gekannter Herausforderungen für die gesamte Kälte-Klima-Branche, sind wir froh dieses Amt mit einem so erfahrenen Mann wie Wolfgang Zaremski besetzen zu können. Als Mittler zwischen Industrie und Handwerk wird er seine Fähigkeiten und Kenntnisse aus unterschiedlichen Branchen-Führungspositionen hervorragend nutzen und ASERCOM weiterentwickeln“.
In der Vergangenheit war Zaremski bereits bei verschiedenen namhaften Komponentenherstellern beschäftigt, fungiert als geschäftsführender Gesellschafter eines Kälte-Klima-Fachbetriebs und bekleidet das Amt des Präsidenten beim VDKF, dem Verband Deutscher Kälte-Klima-Fachbetriebe. Auf seine neuen Aufgaben blickt Zaremski mit großer Vorfreude: „Neben der Fortführung der Normenarbeit und der aktiven Beobachtung der regulativen Arbeiten der EU, wird die Vertiefung unserer Kooperation mit den unterschiedlichen europäischen Fach- und Handwerksverbänden ein wichtiges Ziel für ASERCOM darstellen.“
www.asercom.org